Werbung:





Willkommen beim kostenlosen Forum von Lots a Bits - Wir sind die Apple Experten!
Sind Sie hier an Bannerwerbung interessiert? Senden Sie uns einfach eine Anfrage per Mail!


Hallo Gast | Deine Ignore-Liste | Suche | Kostenlos registrieren | Einloggen | Schulungen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Ihr könnt auch Eure Bestellungen über das Amazon Widget bei Amazon tätigen und dem Forum ohne weitere Kosten etwas Gutes tun!


Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Quick Time
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: System? Player? FCP? Premiere?
Thema -->: QT Export Null Kilobyte
Autor Deine Nachricht
wforkel
Regular


Anmeldungsdatum: 06.02.2013
Beiträge: 12

Quicktime Recording mit Mehrkanal-Audio Interface
06.02.2013, 15:16

Hi, ich habe eine Frage: Wie kann man in Quicktime X die Audio-Aufnahme-Einstellungen ändern?

Ich möchte mit meinem Macbook Pro unter OSX 10.8.2 Musikvideos live aufnehmen. Da der Kameraton schlecht ist, verwende ich statt dessen ein RME Fireface 400 mit 2 hochwertigen Mikrofonen. Das Fireface ist ein Firewire-Audiointerface, das von Core Audio erkannt wird und 8 bis 18 Audio-Kanäle bereitstellt. Ich benutze dieses Interface, weil es hochwertige Mikrofonverstärker und geringe Latenz hat. Allerdings brauche ich davon nur 2 Kanäle (1 = R und 2 = L).

Folgendes Problem tritt damit auf: Wenn ich mit Quicktime aufnehme, egal ob Video oder nur Audio, wird immer nur Kanal 1 aufgezeichnet. Kanal 2 wird ignoriert. Ich bekomme also immer eine Mono-Aufnahme. In den Audio-Midi-Einstellungen von OSX lässt sich das nicht beeinflussen.

Zum Vergleich habe ich Aufnahmen mit Garage Band gemacht, hier funktioniert alles wie erwartet. Auch die Video-Aufnahmesoftware Debüt kommt mit dem Interface in stereo klar, nur eben Quicktime nicht. Leider codiert Debut nicht so gut wie Quicktime, deshalb würde ich das lieber verwenden.

Kann mir jemand weiterhelfen oder eine andere Recording-Software empfehlen? Leider geht Final Cut Pro nicht, weil ich eine USB3-Kamera verwende. FCP X unterstützt nur Firewire.
wforkel ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Heiko
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 15.07.2004
Beiträge: 5194
Firma: TMT GmbH & Co. KG

Re: Quicktime Recording mit Mehrkanal-Audio Interface
06.02.2013, 20:15

Irgendwas daran versteh ich falsch. Wieso nutzt du dann nicht GarageBand oder eben ein anderes Audio-Programm? Sowas wie Logic, Cubase, Protools?
Heiko ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
HerbyDerby
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.04.2005
Beiträge: 4392
Firma: ueding media

Re: Quicktime Recording mit Mehrkanal-Audio Interface
06.02.2013, 21:42

wforkel hat folgendes geschrieben:
... Allerdings brauche ich davon nur 2 Kanäle (1 = R und 2 = L). ...

... für einen schönen Ton-Spiegel-Effekt.

Normalerweise ist die Zuordnung 1=L und 2=R.

Wenn GB es tut, würde ichs damit auch machen.
HerbyDerby ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
wforkel
Regular


Anmeldungsdatum: 06.02.2013
Beiträge: 12

Re: Quicktime Recording mit Mehrkanal-Audio Interface
06.02.2013, 22:23

Mag sein, aber so weit bin ich ja nicht, siehe Frage, ich kriege ja mit dem RME Fireface und Quicktime bloß Mono hin... ;-)
wforkel ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
wforkel
Regular


Anmeldungsdatum: 06.02.2013
Beiträge: 12

Re: Quicktime Recording mit Mehrkanal-Audio Interface
06.02.2013, 22:27

...Weil ich Live Video aufnehmen will und nicht bloß Audio! Übrigens habe ich das jetzt auch mit FCPx getestet, gleiches Phänomen, nimmt mit dem RME Fireface 400 auch nur in Mono auf, obwohl in FCP x Kanal 1+2 stereo ausgewählt wurde. Vielleicht ein Treiber-Problem?
wforkel ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Nico
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 15320
Firma: formbund neue medien

Re: Quicktime Recording mit Mehrkanal-Audio Interface
07.02.2013, 00:48

wforkel hat folgendes geschrieben:
...Weil ich Live Video aufnehmen will und nicht bloß Audio! Übrigens habe ich das jetzt auch mit FCPx getestet, gleiches Phänomen, nimmt mit dem RME Fireface 400 auch nur in Mono auf, obwohl in FCP x Kanal 1+2 stereo ausgewählt wurde. Vielleicht ein Treiber-Problem?


Ist das etwa immer noch so? In FCP7 ist es jedenfalls "scheinbar" so. Scheinbar deshalb, weil zwar beim VoiceOver das ganze nur in eine Spur läuft – mach aber mal "MatchFrame" – voila – schon haste deine Stereosumme im Vieler und kannst es mit einem Tastendruck in die Timeline schreiben.
Nico ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Heiko
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 15.07.2004
Beiträge: 5194
Firma: TMT GmbH & Co. KG

Re: Quicktime Recording mit Mehrkanal-Audio Interface
07.02.2013, 10:06

Zitat:
...Weil ich Live Video aufnehmen will und nicht bloß Audio!


Ah ok, das hatte ich nicht gelesen. Und dein Video kommt per USB3 in den Rechner?

Vllt wäre ein Interface von Decklink oder AJA für dich sinnvoller. Da geht dann Video und Audio drüber.
Heiko ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
wforkel
Regular


Anmeldungsdatum: 06.02.2013
Beiträge: 12

Audioaufnahme mit Quicktime, iMovie und FCPx über Interface
21.02.2013, 14:42

Hallo, erstmal danke für die Tipps. Das Problem ist vielleicht nicht so leicht zu verstehen:

Ich will Video-Aufnahmen von Gitarre-Solos für Youtube machen. Dazu benutze ich eine Full-HD USB-Webcam (Logitech C920). Diese hat ein Stereo-Mikrofon, dessen Klangqualität mir aber nicht ausreicht. Deshalb will ich das Audio mit einem Profi-Interface und externen Mikrofonen aufnehmen.

Meine Interfaces (RME fireface und Apogee Ensemble) funzen einwandfrei mit Logic, Garageband, Studio One etc. aber nicht mit FCPx, Quicktime, iMovie & Co. Bei letzteren kriege ich immer nur Kanal 1 in die Box, die anderen Kanäle werden samt und sonders ignoriert, obwohl sie in den Audio-Midi-Einstellungen von OSX korrekt angezeigt werden. Die Aufnahmen sind immer mono.

That's the problem!!!

Das hat offenbar mit der Audio-Engine von Quicktime 10 zu tun, die wohl auch in FCPx steckt.

Weiß jemand woran das liegt oder ist das vielleicht ein Bug?
wforkel ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
wforkel
Regular


Anmeldungsdatum: 06.02.2013
Beiträge: 12

Audioaufnahme mit Quicktime, iMovie und FCPx über Interface
21.02.2013, 14:42

Hallo, erstmal danke für die Tipps. Das Problem ist vielleicht nicht so leicht zu verstehen:

Ich will Video-Aufnahmen von Gitarre-Solos für Youtube machen. Dazu benutze ich eine Full-HD USB-Webcam (Logitech C920). Diese hat ein Stereo-Mikrofon, dessen Klangqualität mir aber nicht ausreicht. Deshalb will ich das Audio mit einem Profi-Interface und externen Mikrofonen aufnehmen.

Meine Interfaces (RME fireface und Apogee Ensemble) funzen einwandfrei mit Logic, Garageband, Studio One etc. aber nicht mit FCPx, Quicktime, iMovie & Co. Bei letzteren kriege ich immer nur Kanal 1 in die Box, die anderen Kanäle werden samt und sonders ignoriert, obwohl sie in den Audio-Midi-Einstellungen von OSX korrekt angezeigt werden. Die Aufnahmen sind immer mono.

That's the problem!!!

Das hat offenbar mit der Audio-Engine von Quicktime 10 zu tun, die wohl auch in FCPx steckt.

Weiß jemand woran das liegt oder ist das vielleicht ein Bug?
wforkel ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Heiko
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 15.07.2004
Beiträge: 5194
Firma: TMT GmbH & Co. KG

Re: Quicktime Recording mit Mehrkanal-Audio Interface
21.02.2013, 15:07

Kann dein Problem so nicht lösen, aber wahrscheinlich wäre es sinnvoller gewesen, in eine Kamera mit externen Audioanschlüssen zu investieren und dann Audio und Video von einer Quelle zusammen aufzunehmen.
Heiko ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
wforkel
Regular


Anmeldungsdatum: 06.02.2013
Beiträge: 12

Mehrere Kameras in FCPx?
21.02.2013, 15:21

Hallo Heiko, ja du magst recht haben, aber ich bin Tonstudiobetreiber und kein Videoprofi. Mir geht es hauptsächlich um die Audioqualität, und die ist bei allen erschwinglichen Kameras ziemlich bescheiden. Die Logitech C920 liefert ein gestochen scharfes HD-Bild und ist über USB voll konfigurierbar (Focus, Zoom, Belichtung, Farbe etc.) und das für gerade mal 80 Euro. Davon kann ich mir mehrere leisten...

Audiomäßig ist sie nicht der Hit, sie klingt blechern und rauscht. Aber dafür habe ich ja meine beiden Neumann KM184 und das Fireface...

Frage:

Ich möchte gern verschiedene Blickwinkel auf das Instrument gleichzeitig aufnehmen. Vielleicht hast du einen Tipp, wie das mit FCPx geht?
wforkel ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Nico
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 15320
Firma: formbund neue medien

Re: Quicktime Recording mit Mehrkanal-Audio Interface
21.02.2013, 15:32

Warum dann nicht so:
Du nimmst mit deine Neumanns über RME oder Apogee in Logic auf.
Gleichzeitig (!) laufen z.B. vier Gopros aus unterschiedlichen Blickwinkeln mit. Diese sind nicht (!) mit deinem Rechner verbunden, zeichnen autark auf deren Flash-Karte auf inkl. mässig bescheidenen Ton.

Alles importierst du in FCPX, drückst diese Zauberfunktion zum Synchronisieren und erhältst einen Multiclip.
Nun schneidest du in Echtzeit wie in der Liveregie von Blickwinkel zu Blickwinkel um.

Professioneller wird's natürlich mit richtigen Kameras, die sich auch extern syncen lassen.
Nico ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Nico
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 15320
Firma: formbund neue medien

Re: Audioaufnahme mit Quicktime, iMovie und FCPx über Interf
21.02.2013, 15:35

wforkel hat folgendes geschrieben:

Meine Interfaces (RME fireface und Apogee Ensemble) funzen einwandfrei mit Logic, Garageband, Studio One etc. aber nicht mit FCPx, Quicktime, iMovie & Co. Bei letzteren kriege ich immer nur Kanal 1 in die Box, die anderen Kanäle werden samt und sonders ignoriert, obwohl sie in den Audio-Midi-Einstellungen von OSX korrekt angezeigt werden. Die Aufnahmen sind immer mono.


Ist das wirklich so, oder läuft es nur so in FCPX scheinbar rein? Hast du dir die Originalclips (auf Finder-Ebene) mal angesehen, die durch FCPX gecaptured werden? Wie ich schon schrieb, war das genau so auch schon in FCP7. In die Timeline als mono, per Matchframe aufs Original und ersetzen in der Timeline dann beide Kanäle vorhanden.
Ist doof, lässt sich aber mit wenigen Handgriffen beheben.
Nico ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
wforkel
Regular


Anmeldungsdatum: 06.02.2013
Beiträge: 12

Re: Quicktime Recording mit Mehrkanal-Audio Interface
21.02.2013, 15:52

Die von FCPx oder Quicktime 10 erzeugten Audiofiles sind stereo-aiff Files. Aber auf beiden Kanälen ist das gleiche Signal drauf, das von Kanal 1 des Interfaces stammt. Also Mono....

Die Idee mit den Gopros hab ich auch schon in Betracht gezogen. Das Schöne an der C920 Webcam ist halt, dass ich schon vor der Aufnahme das Bild sehen und vom Mac aus einstellen kann. Außerdem kriege ich für eine Gopro 5 C920 Webcams.
wforkel ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Nico
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 15320
Firma: formbund neue medien

Re: Quicktime Recording mit Mehrkanal-Audio Interface
21.02.2013, 16:01

Ehrlich gesagt gruselt es mir vor einer Welt, in der sämtlicher Profikram Grabbeltischpreise hat… :-)
Nico ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Heiko
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 15.07.2004
Beiträge: 5194
Firma: TMT GmbH & Co. KG

Re: Quicktime Recording mit Mehrkanal-Audio Interface
21.02.2013, 16:04

Du kannst auch mal ne Testversion von BoinxTV versuchen... vllt unterstützt die deine USB Cam, dann kannst das live mischen etc...

http://www.boinx.com/boinxtv/overview/
Heiko ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
wforkel
Regular


Anmeldungsdatum: 06.02.2013
Beiträge: 12

3 Webcams gleichzeitig aufnehmen
23.02.2013, 11:51

Das war ein guter Tipp! Habe mir BoingTV geholt, kann jetzt mit bis zu 3 Webcams simultan aufnehmen. Hinterher habe ich festgestellt, dass man auch mit 3 Instanzen von Quicktime gleichzeitig aufnehmen kann. Die Webcams müssen aber über verschiedene USB-Ports laufen um die Bandbreite nicht zu überschreiten.
wforkel ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: System? Player? FCP? Premiere?
Thema -->: QT Export Null Kilobyte

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Video/Audio batch Synchronisieren per... shiz Final Cut Pro X 1 16.11.2017, 16:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [gelöst] Sony X70 Audio - keine Audio... Roland Scheikowski Final Cut Pro X 4 11.09.2017, 09:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kein Einrasten bei Audio-Markierungen Hansito Final Cut Pro X 6 16.08.2017, 20:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Windows 10 - After Effects - Quicktime thtr63 After Effects 2 07.08.2017, 17:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Setup Menü: Film fortsetzen nach Ausw... ƒlorian_stauber Encore 0 05.08.2017, 12:33 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Quick Time Seite 1 von 1

 
Werbung:










Impressum + Datenschutz

Powered by: phpBB 2.0.22 © 2001, 2002 phpBB Group