Werbung:





Willkommen beim kostenlosen Forum von Lots a Bits - Wir sind die Apple Experten!
Sind Sie hier an Bannerwerbung interessiert? Senden Sie uns einfach eine Anfrage per Mail!


Hallo Gast | Deine Ignore-Liste | Suche | Kostenlos registrieren | Einloggen | Schulungen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Ihr könnt auch Eure Bestellungen über das Amazon Widget bei Amazon tätigen und dem Forum ohne weitere Kosten etwas Gutes tun!


Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Compressor & Co.
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Weil's schon öfter gefragt war: Skalieren mit Compressor
Thema -->: Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.
Autor Deine Nachricht
MovieMaker
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 30.03.2005
Beiträge: 1011

Compressor zeigt falschen Timecode an
25.10.2015, 20:39

Apple Compressor 4.2.1 unter Mac OS X 10.10.5

Videomaterial ist H.264, 1080/50p, MOV-Container aus GH3. Der Kamera-Timecode lief frei und wurde so eingestellt, daß die aktuelle Uhrzeit verwendet wurde.

Die Ausgabe einer Timeline aus FCP X 10.2.2 mit Source-Timecode der verwendeten Clips ist mit Bordmitteln ja nicht möglich. Dazu brauchts dann Zubehör von CoreMelt, mit dem ein entsprechender Effekt auf die Clips angewendet wird.

Ich wollte das Einbrennen eines Source-Timecodes mal doch mit Bordmitteln und Compressor testen, um irgendeine Vorschauqualität auszugeben (H.264, kleine Auflösung, kleine Datenrate, MP4). Sollte es funktionieren, könnte ein Droplet gebaut werden.

Testclip in Compressor geschmissen und festgestellt, daß der Timecode falsch angegeben wird:

Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.

Der alte QT-Player 7 gibt's richtig aus:

Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.

Compressor halbiert den Wert, zählt aber pro Sekunde richtig von 0 bis 49 hoch.

Das ist unabhängig davon, ob die Ausgabe auf 25p oder 50p steht.

Hätte bitte jemand eine Idee, was da schief läuft oder wo vielleicht eine Einstellung übersehen wurde?
MovieMaker ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
MovieMaker
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 30.03.2005
Beiträge: 1011

Re: Compressor zeigt falschen Timecode an
31.10.2015, 19:59

Och, keiner?
MovieMaker ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 9948

Re: Compressor zeigt falschen Timecode an
15.12.2015, 07:36

Was spricht denn gegen das kostenlose Tool von CoreMelt? Funktioniert doch prächtig. Peinlich für Apple, dass die das nicht selber gebacken kriegen.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
danny
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 9706
Firma: Freelancer

Re: Compressor zeigt falschen Timecode an
15.12.2015, 10:13

feedback>bugreport>apple
danny ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
MovieMaker
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 30.03.2005
Beiträge: 1011

Re: Compressor zeigt falschen Timecode an
04.01.2016, 16:38

Gegen CoreMelt spricht natürlich nichts.

Mit Compressor wär's eben 'ne weitere Möglichkeit gewesen, mit Bordmitteln. (Es hätte klappen können.)

Ich fänd's halt cool, wie oben schon erwähnt:

Das Material aus der Kamera/von der Speicherkarte auf den Speicher des mobilen Rechners gespült, eine Datei pro Clip, wird zuerst auf ein zuvor mit Compressor erzeugtes Droplet zwecks Timecode-Einbrennen und etwas Eindampfen und anschließend auf den USB-Memory-Stick desjenigen geschmissen, welcher ungeduldig gucken oder gar grob sichten möchte.

Ich wollte das in Englisch ins Feedback-Formular eingeben, doch leider war das Textfeld ("Comments:") zu klein für die kurze Fehlerrückmeldung.

Habe vorhin mit dem Apple-Support telefoniert, welcher das freundlich aufgenommen hat und mir wieder Rückmeldung geben will.
MovieMaker ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
MovieMaker
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 30.03.2005
Beiträge: 1011

Re: Compressor zeigt falschen Timecode an
18.03.2017, 21:41

Im Frühjahr 2016 hatte ich einen Bug-Report mit einem Videoschnipsel bei Apple eingestellt (das war mit Compressor 4.2.2).

Rückmeldung von Apple Mitte Januar 2017, daß sie es mit Version 4.3 verifiziert hätten.

Ende Januar selber getestet, macOS 10.12.3, Compressor 4.3:

Der Timecode des oben erwähnten Materials wird nun korrekt angezeigt und auf Wunsch ebenso korrekt in das Ausgabevideo eingebrannt.

Jetzt nochmaliger Test, macOS 10.12.3, Compressor 4.3.1:

Der Timecode des oben erwähnten Materials wird nur im Compressor korrekt angezeigt, aber der "Videoeffekt" "Timecode-Generator" zum Einbrennen des Timecodes in das Ausgabebild fängt immer bei Null an. Die Deaktivierung der Option "Timecode bei 00:00:00:00 starten" wurde geprüft.

Compressor 4.3.1 gelöscht und nochmals die Vorversion 4.3 installiert:

Timecode-Einbrennen korrekt. Die Option "Timecode bei 00:00:00:00 starten" funktioniert auch wie erwartet.
MovieMaker ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
MovieMaker
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 30.03.2005
Beiträge: 1011

Re: Compressor zeigt falschen Timecode an
22.03.2017, 14:01

Ein Screenshot mit einem Ausschnitt von Apple Compressor 4.3.1, welcher einem Bugreport für Apple beigefügt wurde, sei noch nachgereicht:

Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
MovieMaker ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Weil's schon öfter gefragt war: Skalieren mit Compressor
Thema -->: Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Wichtig: Weil's schon öfter gefragt war: Skali... UliP Compressor & Co. 0 21.03.2017, 04:58 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Compressor macht seinen Job nicht kor... likunder Compressor & Co. 8 17.03.2017, 23:26 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Compressor Server Nico Hard- und Software 0 09.03.2017, 20:38 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Compressor verdoppelt Filmlänge CVCVCV Compressor & Co. 80 16.12.2016, 01:49 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Surroundsound durch Compressor nach L... Anorak Anfängerfragen 4 07.12.2016, 14:20 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Compressor & Co. Seite 1 von 1

 
Werbung:










Impressum + Datenschutz

Powered by: phpBB 2.0.22 © 2001, 2002 phpBB Group