Werbung:





Willkommen beim kostenlosen Forum von Lots a Bits - Wir sind die Apple Experten!
Sind Sie hier an Bannerwerbung interessiert? Senden Sie uns einfach eine Anfrage per Mail!


Hallo Gast | Deine Ignore-Liste | Suche | Kostenlos registrieren | Einloggen | Schulungen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Ihr könnt auch Eure Bestellungen über das Amazon Widget bei Amazon tätigen und dem Forum ohne weitere Kosten etwas Gutes tun!


Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Hard- und Software
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Endlich!!
Thema -->: Gebrauchte Grafikkarten bald billiger?
Autor Deine Nachricht
Holzner
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 29.11.2005
Beiträge: 4278

iMac grafikkartenmssig aufrüsten statt neu
11.09.2017, 13:51

Mache jetzt öfter was mit 4K und gerade bei Resolve kommt auch mein gut ausgerüsteter 2014 iMac
an seine Grenzen.

Will mir nicht wie sonst immer alle paar Jahre einen Computer zulegen, schon gar nicht einen iMac für
5.000 Euro. Auch keinen Hackintosh. Da gibt's dann im Falle eines Falles keinen Service.

Man kann sich, habe ich gehört, z.B. eine Quattro 5000 oder den Vorgänger holen und die extern mit Anschlussgerät
an den iMac anschliessen. Dann ist man aber kohlemässig schnell wieder in astronomischen Gefilden und denkt schon beinahe doch wieder an ein neues Apple-Gerät.

Ich meine, es hätte von Blackmagic da mal was externes gegeben, viel günstiger auch, ich meine um die 500 Euro,
aber ich erinnere mich an nichts anderes mehr.

Irre ich mich? Und wenn, gibt es einen anderen guter Trick, um mehr Wumms zu kriegen,
ohne wieder bündelweise Scheine auf den Tisch zu legen?

Schönen Gruss,
Dev
Holzner ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10222

Re: iMac grafikkartenmssig aufrüsten statt neu
11.09.2017, 19:38

Falls beruflich: fetten iMac leasen und glücklich sein.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Thomas G.
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.07.2008
Beiträge: 636
Firma: redandblue studio

Re: iMac grafikkartenmssig aufrüsten statt neu
12.09.2017, 00:10

https://bizon-tech.com/us/bizonbox2s-egpu.html/

+ GPU nach Geldbeutel

Was das genau an Leistung bringt, kann man in einschlägigen Benchmarks nachlesen.
Thomas G. ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
UliP
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13344
Firma: Institut für Medienforschung

Re: iMac grafikkartenmssig aufrüsten statt neu
12.09.2017, 08:00

Eine eGPU machte aber nur richtig Sinn ab Thunderbolt 3, also muss doch ein neuer iMac her. Ich bekomme in Kürze einen Top-of-the-Line iMac (mit der 580er) und werden ausführlich testen.

Einen iMacPro würde ich aber wegen der mangelnden Aufrüstbarkeit nie kaufen, außerdem mal abwarten, welche thermischen Probleme der haben wird…

Ich gebe auch zu bedenken, dass ein System ausgewogen sein muss, um so richtig zur Sache zu gehen.
Was nützt es, wenn man irgendwann eine Super-GPU hat, aber die CPU hinterherhinkt?

Wenn man professionell arbeitet, kommt man nicht so recht um einen neuen Rechner alle paar Jahre herum, deshalb ist das Leasing ein guter Rat.
UliP ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Holzner
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 29.11.2005
Beiträge: 4278

Re: iMac grafikkartenmssig aufrüsten statt neu
12.09.2017, 09:15

UliP hat folgendes geschrieben:
Eine eGPU machte aber nur richtig Sinn ab Thunderbolt 3,.


Warum nicht Thunderbolt 2? Holt das die Leistung nicht durch?
Fänd 600 Euro recht erträglich.

Grüsse,
Dev
Holzner ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Christian Hoffmann
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 15.07.2004
Beiträge: 1242

Re: iMac grafikkartenmssig aufrüsten statt neu
12.09.2017, 09:25

Mit 600 hast du aber nur das Gehäuse und noch keine Karte.
Christian Hoffmann ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Holzner
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 29.11.2005
Beiträge: 4278

Re: iMac grafikkartenmssig aufrüsten statt neu
12.09.2017, 09:29

Stimmt. Das ist dann wohl der "Expander", von dem der Typ am Telefon gestern sprach.....
Holzner ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
pjw
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.07.2004
Beiträge: 3417

Re: iMac grafikkartenmssig aufrüsten statt neu
12.09.2017, 13:42

Plotz hat folgendes geschrieben:
Warum nicht Thunderbolt 2? Holt das die Leistung nicht durch?
Fänd 600 Euro recht erträglich.

Das bringt auch Thunderbolt 2 was. Tests auf barefeats scheinen das zu belegen:
http://barefeats.com/egpu_pascal.html
pjw ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
UliP
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13344
Firma: Institut für Medienforschung

Re: iMac grafikkartenmssig aufrüsten statt neu
12.09.2017, 14:11

Ja, das bringt auch schon was, aber unser OP möchte Zukunftssicherheit.
Eine TB 2 Schnittstelle wird immer leistungsfähigeren Grafikkarten nicht voll gewachsen sein.

Und eine eGPU ist halt auch keine billige Angelegenheit.
UliP ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Holzner
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 29.11.2005
Beiträge: 4278

Re: iMac grafikkartenmssig aufrüsten statt neu
13.09.2017, 19:31

Ja, vielleicht tatsächlich leasen....
Holzner ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Endlich!!
Thema -->: Gebrauchte Grafikkarten bald billiger?

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Probleme mit 4K im 5K iMac ???? Holzner Final Cut Pro X 7 13.09.2017, 12:57 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge iMac - Probleme mit Videos martin15 Hard- und Software 6 10.09.2017, 11:36 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Firewiretreiber für iMAC MACerle Kaffee Klatsch 4 30.07.2017, 10:46 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Anschaffung neuer iMac welche Variante Laurent Hard- und Software 4 01.07.2017, 17:57 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Externe GPUs für iMac. Holzner Hard- und Software 5 18.06.2017, 18:42 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Hard- und Software Seite 1 von 1

 
Werbung:










Impressum + Datenschutz

Powered by: phpBB 2.0.22 © 2001, 2002 phpBB Group