Werbung:





Willkommen beim kostenlosen Forum von Lots a Bits - Wir sind die Apple Experten!
Sind Sie hier an Bannerwerbung interessiert? Senden Sie uns einfach eine Anfrage per Mail!


Hallo Gast | Deine Ignore-Liste | Suche | Kostenlos registrieren | Einloggen | Schulungen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Ihr könnt auch Eure Bestellungen über das Amazon Widget bei Amazon tätigen und dem Forum ohne weitere Kosten etwas Gutes tun!


Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Kaffee Klatsch
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Marktsituation
Thema -->: Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.
Autor Deine Nachricht
goexplore123
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.11.2017
Beiträge: 3

ARD möchte Videomaterial abkaufen! Welchen Preis nennen?
14.11.2017, 17:23

Hallo liebe Leute.

Ich, YouTuber/Blogger habe soeben die lustige Mail bekommen,
dass ich der ARD eine Rechnung zukommen lassen soll.

Es wurden für einen Beitrag, welcher am 20.10. ausgestrahlt wurde, 16 Sekunden eines meiner YouTube Videos (Vulkanvideo, Mount Ijen Indonesien) genutzt.

Dazu eben die Frage:
was kann ich hier verlangen?

Ich habe bislang auch keine Ahnung, welche Momente genutzt wurden.
Ich denke Drohnenaufnahmen und Aufnahmen vom blauen Feuer, aber evtl. auch von mir persönlich.

Fakten:
- Die ARD spart sich so natürlich Flug, Anreise, anstrengenden Aufstieg, Drohne und das frühe aufstehen! :D
- Das Material wurde ohne Erlaubnis genutzt und ich bin grad recht ratlos, was man da ansetzen soll bzw. kann.
- genutzt wurde das Material in einer ARD Ausstrahlung (FLY WITH ME - INDONESIA) und wir sollen zusätzlich diese Nutzung erlauben:
minimum of 5 runs each on ARD main program,
regional ARD sub-channels and digital ARD sub-channels within 4 years
+ 7 days online catch up for each run

Ich möchte da natürlich auch fair bleiben, auch wenn es ungefragt genutzt wurden, aber dann kommt ja vllt. auch in der Zukunft nochmals etwas zustande!?

Ich freue mich auf eure Rückmeldung,
vielen lieben Dank und weiterhin eine tolle Woche.
goexplore123 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
godehart
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 28.08.2006
Beiträge: 414
Firma: Freelancer

Re: ARD möchte Videomaterial abkaufen! Welchen Preis nennen?
14.11.2017, 18:27

Hi,

also ich habe mit der ARD folgenden Deal gemacht, als diese einen mit iPhone gefilmten Tornado verwenden wollten:

350€ +Mwst. für die Ausstrahlung inkl. 7 Tage Verfügbarkeit in der Mediathek. Kein Weiterverkauf!
Du verkaufst Ausstrahlungsrechte, nicht Urheberrechte.
That´s it. Keine 4 Jahresverträge.
Jede weitere Ausstrahlung Verwendung kostet extra. Bisher haben sie dieses Material auch noch 2mal wieder verwendet und wieder bezahlt. Allerdings bin ich dann mit dem Preis runter gegangen. (ca 200€+ Steuer). Ich hatte auch den Fall, dass ein Betrüger mein Material gerippt, etwas an der Farbe gedreht und dann Reuters verkauft hat. Das hab ich dann bei Spiegel online gefunden. Ich hab die kontaktiert und mit denen 450€ verhandelt, was die sehr fair fanden. Zumal nachdem Reuters mein Material hatte, der Weiterverkauf an andere Sender natürlich nicht mehr ging.

Meine Erfahrung: Redakteure sind Gewohnheitstiere. Wenn sie gutes Material zu fairen Konditionen bekommen, dann rufen sie wieder an. Und 350€ ist unterhalb der "da muss ich erstmal den Chef anrufen"-Schwelle. Meine Erfahrungen beruhen allerdings nur auf den Kontakten zu Reuters, Tagesschau, Brisant und einigen kleinen. Das muss nicht überall gleich sein.
godehart ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
goexplore123
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.11.2017
Beiträge: 3

Re: ARD möchte Videomaterial abkaufen! Welchen Preis nennen?
15.11.2017, 05:20

Hi godehart.

Besten Dank für das Feedback - damit kann ich doch schon was anfangen!
Immer schwierig so ein 1. Mal! :)

Eine Frage hätte ich noch - abseits vom Thema:
welche Markplätze/Börsen im Netz bieten sich an, um die Arbeit als Cutter anbieten zu können?
Hast du da Erfahrungen?

Dir weiterhin eine gute und erfolgreiche Woche! :)
goexplore123 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
godehart
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 28.08.2006
Beiträge: 414
Firma: Freelancer

Re: ARD möchte Videomaterial abkaufen! Welchen Preis nennen?
15.11.2017, 11:43

goexplore123 hat folgendes geschrieben:
Hi godehart.

Eine Frage hätte ich noch - abseits vom Thema:
welche Markplätze/Börsen im Netz bieten sich an, um die Arbeit als Cutter anbieten zu können?
Hast du da Erfahrungen?

:)


Leider keine Erfahrungen bis auf eine von gestern hier im Forum. Ich hatte geschrieben dass ich durchaus noch Kapazitäten habe in meiner Region (Leipzig) und prompt eine PM erhalten mit einem Tip bei einer lokalen Produktion mal anzuklopfen. Das werd ich tun, vorher mach ich noch schnell mein Showreel flott um was zu zeigen.

Foren wie diese hier sind meiner Erfahrung nach die Besten, da hier der Anteil an wirklichen Profis sehr hoch ist. Die Facebookgruppen die ich kenne sind bieten leider selten wirkliche Jobs. Meist nur Angebote um irgendwas umsonst zu machen.
Slashcam hat viele Teilnehmer und auch einige Profis, einige User wollen aber nur ihren ewigen Kampf dort ausfechten, PC vs Mac, NVidia VS AMD, Premiere vs. Avid, Red vs. Arri usw.
LinkedIN ist eine Plattform in der Amazon seit Monaten versucht einen Fotografen zu finden, erfolglos. Ansonsten ist das ein Katalog für Anzug- und Kostümfotos, taugt als sich selbst aktualisierendes Adressbuch

Wenn jemand einen Tip hat wo man als Cutter Telearbeitsmässsig anständige Jobs herbekommt, immer her damit. Meiner Erfahrung nach kommen gute Aufträge aber ausschließlich von Leuten, die einen persönlich kennen oder denen man empfohlen wurde.
godehart ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
goexplore123
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.11.2017
Beiträge: 3

Re: ARD möchte Videomaterial abkaufen! Welchen Preis nennen?
16.11.2017, 02:00

Hi und guten frühen Morgen! :)

Vielen Dank für die abermalige und ausführliche Antwort.
Dann schaue ich mich weiterhin mal um.
Vllt. stoße ich ja auch auf eine gute Adresse, dann melde ich mich!

Beste Grüße und weiterhin eine gute Woche!
goexplore123 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Marktsituation
Thema -->: Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Ich möchte Final Cut Pro nutzen Garry222 Anfängerfragen 1 06.12.2016, 11:14 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Videomaterial von Kamera läuft nicht ... RoyalTS Final Cut Pro 9 01.04.2015, 13:52 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge VK-Preis von Fitness Videos VisualK Admin Forum 8 12.02.2015, 20:54 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Welchen File-Codec für FCP X Import mj-mettlen Final Cut Pro X 2 04.12.2014, 09:40 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Software: mit welchen Programm kann i... nivea Hard- und Software 10 14.01.2014, 17:28 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Kaffee Klatsch Seite 1 von 1

 
Werbung:










Impressum + Datenschutz

Powered by: phpBB 2.0.22 © 2001, 2002 phpBB Group