Werbung:





Willkommen beim kostenlosen Forum von Lots a Bits - Wir sind die Apple Experten!
Sind Sie hier an Bannerwerbung interessiert? Senden Sie uns einfach eine Anfrage per Mail!


Hallo Gast | Deine Ignore-Liste | Suche | Kostenlos registrieren | Einloggen | Schulungen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Ihr könnt auch Eure Bestellungen über das Amazon Widget bei Amazon tätigen und dem Forum ohne weitere Kosten etwas Gutes tun!


Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Anfängerfragen
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Einige Fragen bezüglich Audiospur (Newbie)
Thema -->: Ortszeit von Fotos in FCPX übertragen
Autor Deine Nachricht
Dumbeldore
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 1233

AVCHD --> .MP4
17.11.2017, 21:29

Jaja, weiß ich doch - Karte rein, auf Import drücken und weiter gehts :-)

Bitte glaubt mir, ich habe nun zum ersten mal mit AVCHD-Aufnahmen zu tun, weil die Dritt- und Viert-Kamera kleine Sony-Consumer waren.
Nun darf ich das material (Aufnahmedauer pro Kamera 80 min.) nicht selber Verarbeiten, sondern muss alle Aufnahmen als .MP4 (mit Ton 48khz. LPCM) für den Cutter abliefern.
Fragt nicht warum - so soll es sein!

Jetzt frage ich mich womit wandle ich das Material am besten? In fcpx rein und dann?
Oder weiß jemand ein anderes Helferlein?

Danke für Antworten
Dumbeldore ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10259

Re: AVCHD --> .MP4
19.11.2017, 11:38

Am schnellsten: ClipWrap/EditReady. Macht ruckzuck mp4 draus, ohne das Material anzufassen. Und vor allem: bei 80 Minuten handelt es sich um mehrere Teilfiles, die lückenlos zu einem Einzelfile verschmolzen werden (wenn die 80 Minuten am Stück sind).

Beim Import in fcp x passiert zwar das Gleiche, aber mit mov-Endung. Den Clip kannst du aus der Mediathek popeln und die Endung zu mp4 ändern ... falls der Cutter auch Angst vor mov hat.

Gruß an den unfähigen Knöpfchendrücker: jeder NLE der letzten zehn Jahre (außer vielleicht AVID) liest AVCHD korrekt ein. Er weiß nur nicht, wie das geht mit dem Zusammensetzen der AVCHD-Teilfiles, weil er als wahrer Mann noch nie ins Manual seines Schnittprogramms geschaut hat. Richtig geraten? :-)

Das mit dem Ton würde ich mal ignorieren - macht nur die Files riesig, sinnloses Aufblasen um des Aufblasens Willen. Oder schafft er auch Dolby-Ton (ac3) nicht? Dann exportiere zusätzlich wav einzeln - gibt einen Extrapunkt, weil Profis Ton sowieso immer extern aufnehmen, nie in der Kamera! :-)
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dumbeldore
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 1233

Re: AVCHD --> .MP4
19.11.2017, 13:31

Jo, danke Traveler!

Aus der Mediathek "popeln", sozusagen mit Bordmitteln war schnell, einfach und günstig. :-)
Interessanter weise liegt der Ton bei allen Clips als LPCM vor. Zufall?

Weiß nicht wer der Knöpfchendrücker sein wird. Aber nach allem was ich über die zwingende Beibehaltung der Kartenstruktur wegen der Metadaten usw. gelesen habe, hat derjenige wohl schlechte Erfahrung mit dem Erhalt von zerstückelten Filmmaterial gemacht?! Keine Ahnung.

War ein UNI-Auftrag über Lernverhalten im Unterricht. Ist auch gut möglich, dass sich da Studenten oder sonst wer mit dem Material auseinandersetzen werden.

LG Dumbledore

PS:
Der Neugierde wegen.Habe natürlich auch mal nach ClipWrap/EditReady geschaut. Was macht die Tools so teuer gegenüber den Zahlreichen anderen die es mitunter im App-Store für ein 10tel zuerwerbengibt?
Dumbeldore ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10259

Re: AVCHD --> .MP4
19.11.2017, 16:45

Die sind auch fit für professionelle Formate. Für fcp x-Nutzer aber heute weitgehend überflüssig.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
+wolfgang*
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 11127
Firma: www.motion.at

Re: AVCHD --> .MP4
20.11.2017, 03:29

trotzdem ist editready unverzichtbar im videohaushalt ;- )
+wolfgang* ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Einige Fragen bezüglich Audiospur (Newbie)
Thema -->: Ortszeit von Fotos in FCPX übertragen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge wie mit AVCHD weiter verfahren? CVCVCV Anfängerfragen 9 23.10.2017, 22:05 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge AVCHD (MTS)-Clips langsamer im Projekt! Pörpel Final Cut Pro X 4 13.10.2017, 12:43 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Workflow AVCHD Rohmaterial zur Master... Daniel1511 Anfängerfragen 21 05.12.2016, 22:58 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Import von AVCHD Matrial Seyfo Final Cut Pro X 26 10.10.2016, 10:56 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge AVCHD inaktiv bei Loggen und Übertragen Baschtelli Final Cut Pro 4 24.07.2016, 14:14 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Anfängerfragen Seite 1 von 1

 
Werbung:










Impressum + Datenschutz

Powered by: phpBB 2.0.22 © 2001, 2002 phpBB Group