Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Fragen zum Forum
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Ignore-Funktion implementiert!
Thema -->: Forum unsicher?!?
Autor Deine Nachricht
der.gallo
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 08.08.2004
Beiträge: 440

Mailware-Warnung von Safari?
02.01.2009, 18:41

Hallo Leute,

heute habe ich beim Besuch einer Webseite eine Malware-Warnung erhalten. Grundsätzlich habe ich ja kein Problem
mit solchen Warnungen, nur hätte ich gern gewusst wer oder was die Warnung erzeugt hat. Zunächst bekam ich die
Meldung mit der roten Kopfzeile und als ich diese ignorieren wollte erschien der typische und bekannte OSX-Hinweis.

Mein Frage: Ist der Hinweis mit der roten Kopfzeile aus Safari, OSX oder wo kommt der her? Und wie ernst müssen
Apple-User solche Warnungen nehmen? Gibt es schon Schadsoftware für den Mac die sich so verbreiten lässt?


PS: @ all: Gesundes und erfolgreiches neues Jahr
der.gallo ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
carlos.D
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 12.06.2005
Beiträge: 3968

Re: Mailware-Warnung von Safari?
02.01.2009, 19:13

Ich nutze Safari schon ewig nicht, aber das Prinzip ist, glaube ich, das Gleiche: Solche Seiten werden z.B. von Google "indexiert" und in einer Liste aufgeführt. Safari u.A. vergleichen im Hintergrund und warnen entsprechend. Dabei unterscheidet Google nicht zwischen Betriebssystemen, daher betreffen solche Warnungen in der Regel Win User. Was aber für Macianer nicht heißen soll, Hirn aus und Los, passiert schon nix.
carlos.D ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
der.gallo
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 08.08.2004
Beiträge: 440

Re: Mailware-Warnung von Safari?
03.01.2009, 15:44

Da habe ich doch tatsächlich vergessen den Shot zu posten.

Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.


@ carlos.D: Es heißt doch immer, dass es auf dem Mac schwieriger ist Schadsoftware einzuschleusen, weil eine Installation von Software nicht ohne Zustimmung des Admins (Passwort) möglich ist. Und verstehe ich das richtig, dass Flash selbst nicht der böse ist sondern nur als "Transfermittel" genutzt wird?
der.gallo ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
carlos.D
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 12.06.2005
Beiträge: 3968

Re: Mailware-Warnung von Safari?
03.01.2009, 15:47

So ist es. Also der reine Besuch dieser Webseite wird wohl derzeit nicht ausreichen, um den Computer zu schädigen. Selbst bei Windows Systemen wird üblicherweise noch gefragt, ob zum Abspielen der Inhalte ein Player installiert werden darf. Nur war vor langer Zeit diese Sicherheitsabfrage bei Win standartmäßig aus und bei Mac eingeschaltet.
carlos.D ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Gast






Re: Mailware-Warnung von Safari?
03.01.2009, 16:52

Das betraf auch Firefox (Mac + Win Version) aber die haben den Google Index seit kurzem wohl nicht mehr in Verwendung.

Das "Feature" von Safari soll gegen Phishing und Malware (Schadsoftware) helfen. Macworld hat die Funktion nach dem Update unter die Lupe genommen.

Safari lädt gleich nach der Installation des 3.2er Updates eine “Blacklist“ von einem Google Server herunter. Man wird darauf nicht hingewiesen. Diese Liste enthält Hash-Werte die wiederum den Anfang von URLs wiedergeben, die zu Seiten führen die Google für betrügerisch hält. Sobald Safari eine URL aufruft deren Anfang mit einem der Hash-Werte übereinstimmt, sendet Safari die gesamte URL zu Google um zu erfahren ob es sich um eine der als betrügerisch eingestuften Seiten handelt oder ob die Adresse bisher nicht aufgefallen ist und somit vermutlich ungefährlich ist.

Ob die Funktion überhaupt einen großen Nutzen hat ist fraglich. Auch Google kann nicht alle betrügerischen Seiten kennen und da die Liste angeblich nur in 30 Minuten Intervallen aktualisiert werden kann, werden kurzfristig aufgetauchte Seiten gar nicht berücksichtigt. Wann diese in die schwarze Liste aufgenommen werden ist ungewiss.

Der beste Schutz gegen Phishing Attacken ist, wichtige Seiten nur über gespeicherte Links aufzurufen und keinesfalls über zugesandte Links (E-Mails, ...).

Die Funktion kann in den Sicherheitseinstellungen von Safari deaktiviert werden.
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
carlos.D
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 12.06.2005
Beiträge: 3968

Re: Mailware-Warnung von Safari?
03.01.2009, 18:10

Doch, doch. Auch bei Firefox immer noch dabei:

Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.

Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
carlos.D ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Gast






Re: Mailware-Warnung von Safari?
03.01.2009, 20:21

Meine irgendwo gelesen zu haben das Mozilla für die Firefox Funktion nicht mehr auf den Google Index zugreift. Das meinte ich.
Kann sein das ich dies falsch in Erinnerung habe oder die Meldung ein Hoax war. Ist schon etwas her...
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
der.gallo
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 08.08.2004
Beiträge: 440

Re: Mailware-Warnung von Safari?
04.01.2009, 15:09

Danke für die Aufklärung.

Bei der Seite handelt es sich um eine Kommerzielle US-Gamer-Seite. Dort bekommt man natürlich lokalisierte Werbung und unter anderem auch die tollen Banner von Planet0815, wo man täglich auf's neue der 100.000ste und 999.999ste Besucher ist und ich schon in Summe für 3 Jahre Zypern-Gratis-Urlaub gewonnen habe. Aktuelle könnte ich mir jetzt auch für 1499,- Euro meine Brust vergrößern lassen - ich diskutieren noch mit meiner Frau darüber ;)

Es war mir immer ein Rätsel wie solch eine kommerzielle Seite, mit eigentlich tadellosen Ruf, solche bekloppte Werbung schalten kann. Bei Google auf der Blacklist zu stehen dürfte kaum in deren Interesse sein.
der.gallo ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
carlos.D
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 12.06.2005
Beiträge: 3968

Re: Mailware-Warnung von Safari?
04.01.2009, 16:48

Das liegt daran, das diese Seiten im Hintergrund, als Service, versteht sich, immer den neuesten Flash-Player installieren wollen. Oder sonst ein"aktuelles" Format. Hat schon seinen Grund, warum Apple dieses Flash-Gezumpe derzeit nicht auf seine Handys lassen will.

Ja,ja. Schreit nur.
carlos.D ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Over and Out

Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 12.02.2007
Beiträge: 9966

Re: Mailware-Warnung von Safari?
04.01.2009, 20:56

der.gallo hat folgendes geschrieben:
Es war mir immer ein Rätsel wie solch eine kommerzielle Seite, mit eigentlich tadellosen Ruf, solche bekloppte Werbung schalten kann.


wenn du ein gemäßigter Besucher der Deutschen Bahn Online bist wirds dir nicht aufgefallen sein aber die hatten bevor sie der webseite nen neunen schliff (gottlob) verpasst haben, permanent völlig nervende popupwerbung schalten lassen welche z.T. von Popupblockern nicht erkannt wurden - Die Deutsche Bahn! Hallo! Nach vielen protesten der Kunden ist dieses "feature" Passé
Over and Out ist offline Benutzer-Profile anzeigenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
der.gallo
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 08.08.2004
Beiträge: 440

Re: Mailware-Warnung von Safari?
05.01.2009, 11:53

Kann diese Überprüfung auch der Grund dafür sein, dass Webseiten zum Teil länger für den Aufbau brauchen? Ich muss oft 2, 3 mal die Adresse eingeben bis sich die Seite endlich mal aufbaut.
der.gallo ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Gast






Re: Mailware-Warnung von Safari?
05.01.2009, 13:25

Schalte die Funktion doch ab und wenn es dann nicht besser wird dann lag es nicht daran.
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Frank Vogelskamp
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.04.2004
Beiträge: 5375
Firma: Lots a Bits

Re: Mailware-Warnung von Safari?
05.01.2009, 13:28

Normalerweise liegt es am fehlenden DNS-Server Eintrag.

Ich empfehle dabei immer, einen DNS-Server manuell in den Systemeinstellungen einzutragen:

4.2.2.1

oder

141.1.1.1

oder wie auch oft in anderen Foren empfohlen

195.8.224.1

Frank
Frank Vogelskamp ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Gast






Re: Mailware-Warnung von Safari?
05.01.2009, 13:36

Mit "Normalerweise" hat das nichts zu tun. DNS Einträge gehören nicht zu den Grundeinstellungen sondern sind schon eher Fehlerbehebung. ;)

Auch möglich das man einen DNS-Server eingetragen hat der öfters ausgelastet ist oder zu weit entfernt liegt. Einträge in Foren sind mit Vorsicht zu geniessen! Vor allem da man so erstmal nicht weiss ob es sich um einen "echten" DNS-Server handelt oder um einen der von zwielichtigen Gestalten betrieben wird um Daten zu sammeln.
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Frank Vogelskamp
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.04.2004
Beiträge: 5375
Firma: Lots a Bits

Re: Mailware-Warnung von Safari?
05.01.2009, 13:44

Ganz Vorsichtige können ja die von open dns nehmen ;-)

http://www.opendns.com/


Ansonsten: no risk, no fun :)
Frank Vogelskamp ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
der.gallo
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 08.08.2004
Beiträge: 440

Re: Mailware-Warnung von Safari?
09.01.2009, 14:43

Also das Problem mit den verzögerten Seitenaufbau bleibt bestehen und es liegt an Safari.
Wenn ich mit mein G5 und Safari 3.2.1 z.B. bei Amazon reinschaue, dann dauert es ewig bis der Ladebalken aus der Eingabezeile verschwindet. Also habe ich mein PowerBook gegriffen und das da mal gecheckt. Dort war noch Safari 3.1.2 drauf und die identische Seite baute sich ganz fix auf. Anschließend habe ich das Update gesaugt und wieder die gleiche Seite bei Amazon besucht. Das Ergebnis ist nun identisch mit G5 und klemmt. Mit der DNS-Geschichte dürfte dann wohl auch nix zutun haben. Ich finde ja nix "schöner" als ein Update zu saugen und dann solche Macken zu ernten.
der.gallo ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Gast






Re: Mailware-Warnung von Safari?
09.01.2009, 20:21

Hast du es mit dem Abschalten der besagten Funktion mal versucht?
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
der.gallo
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 08.08.2004
Beiträge: 440

Re: Mailware-Warnung von Safari?
10.01.2009, 15:49

Hab ich, gibt keine Verbesserung.
der.gallo ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
der.gallo
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 08.08.2004
Beiträge: 440

Re: Mailware-Warnung von Safari?
13.01.2009, 15:46

Habe ich gerade bei MacNews gelesen:

Nach dem Update auf Mac OS X 10.5.6 häufen sich Berichte, nach denen der Aufbau von Internet-Seiten langsamer wird, einzelne Elemente zeigt Safari erst nach deutlicher Verzögerung dar. Auch in Programmen, die das WebKit integriert haben, tritt das Phänomen auf. Heise Online will nun die Ursache gefunden haben, eine fehlerhafte Implementierung der Domain Name Service-Auflösung der Fritz!Box soll die Quelle des Übels sein. Zumindest für die Modelle 7170 und 7270 mit aktueller Firmware konnte Heise den stockenden Aufbau nachweisen und sendete den Fehlerbericht an den Hersteller AVM. Der hat bereits reagiert und will die überarbeitete Firmware n den nächsten Tagen veröffentlichen. Lösungsvorschläge bis dahin: FireFox verwendet für die DNS-Auflösung eigene Bibliotheken, alternativ kann man die DNS des eigenen Providers in den Systemeinstellungen/Netzwerk eintragen.

Und ja, ich habe auch die Fritz!Box 7170. Da soll nun einer druff kommen :(
der.gallo ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
mgm
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 26.07.2011
Beiträge: 1531

Re: Mailware-Warnung von Safari?
15.02.2015, 21:01

ich hatte heute eine Malwarewarnung bei Aufruf von finalcutprofi.de bekommen....
mgm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
mcasd
Regular


Anmeldungsdatum: 12.01.2015
Beiträge: 61

Re: Mailware-Warnung von Safari?
15.02.2015, 21:27

So ging es mir auch beim Zugriff auf Finalcut.de ..:(
mcasd ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
+wolfgang*
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 11222
Firma: www.motion.at

Re: Mailware-Warnung von Safari?
15.02.2015, 21:28

MartinK hat folgendes geschrieben:
ich hatte heute eine Malwarewarnung bei Aufruf von finalcutprofi.de bekommen....


da war ich aber nicht grad online, oder? +g*


spass beiseite, es gibt derzeit ca. 5 trojaner

hier ein wenig info darüber:

http://support.apple.com/en-us/HT203987

http://www.thesafemac.com/mmg/


und ja, der fedex (fedexmailanhang) braucht keine eingabe vom user um sich zu installieren!
+wolfgang* ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
mgm
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 26.07.2011
Beiträge: 1531

Re: Mailware-Warnung von Safari?
16.02.2015, 00:06

laut Adware Medic ist der Rechner clean... keine Plugins aktiv no Flash NIX..

dubios..
mgm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
+wolfgang*
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 11222
Firma: www.motion.at

Re: Mailware-Warnung von Safari?
16.02.2015, 00:16

http://www.finalcutprofi.de/phpboard/viewtopic.php?t=76824
+wolfgang* ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
mgm
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 26.07.2011
Beiträge: 1531

Re: Mailware-Warnung von Safari?
16.02.2015, 08:11

ahh danke für die Information Wolfgang..
mgm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
+wolfgang*
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 11222
Firma: www.motion.at

Re: Mailware-Warnung von Safari?
16.02.2015, 19:12

apple hat den link aktualisiert

http://support.apple.com/en-us/HT203987
+wolfgang* ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
mgm
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 26.07.2011
Beiträge: 1531

Re: Mailware-Warnung von Safari?
16.02.2015, 21:25

http://support.apple.com/de-de/HT203987

Danke passt alles soweit..
mgm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Ignore-Funktion implementiert!
Thema -->: Forum unsicher?!?

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Safari-Verlauf Sterni Hard- und Software 0 03.10.2017, 10:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fcpx - bluray Brennen funkt nicht - W... charlinsky Anfängerfragen 15 19.07.2016, 21:44 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Safari spinnt Sterni Hard- und Software 3 27.01.2016, 13:52 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Seit 10.10 läuft mein MacBookPro unte... chb Hard- und Software 8 08.11.2014, 15:38 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Safari-Download, wo? MovieMaker Hard- und Software 13 26.05.2014, 00:54 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Fragen zum Forum Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz