Werbung:





Willkommen beim kostenlosen Forum von Lots a Bits - Wir sind die Apple Experten!
Sind Sie hier an Bannerwerbung interessiert? Senden Sie uns einfach eine Anfrage per Mail!


Hallo Gast | Deine Ignore-Liste | Suche | Kostenlos registrieren | Einloggen | Schulungen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Ihr könnt auch Eure Bestellungen über das Amazon Widget bei Amazon tätigen und dem Forum ohne weitere Kosten etwas Gutes tun!


Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Quick Time
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Interlaced MAterial in QT abspielen
Thema -->: QT spielt kein Ton ab
Autor Deine Nachricht
zweifilmer
Regular


Anmeldungsdatum: 03.04.2008
Beiträge: 45
Firma: zweifilm - B&M Lucchesi GbR

Bei QuickTime 50fps, bei Final Cut 30fps...
11.04.2013, 12:41

Hallo,

vielleicht hat ja von Euch einer eine zündende Idee...

Vorab die facts:
iMac 24" - Video Converter ultimate / wondershare - Final Cut Pro version 6.0.6 - MAC OS 10.8.3

Ich habe AVCHD Material (1080/50p) und möchte in FCP schneiden, am liebsten mit ProRes.
Das Programm "Video Converter Ultimate" bietet mir an, aus den .mts - Dateien div. ProRes (also HQ, LT usw.) zu konvertieren.
Wenn ich nun einen Clip konvertiert habe, und im QuickTimeplayer die Eigenschaften mir anzeigen lassen, habe ich
die gewünschten Werte in bezug auf Pixelmaß und Framerate. Die Datenrate ist aber recht hoch...

Derselbe Clip in FinalCutPro importiert zeigt mit zwar die richtige Bildgröße an, aber 30fps statt 50fps (und das sieht man dann auch in der Timeline) und auch hier ist die Datenrate deutlich kleiner als beim QuickTime.

Sitzt der Fehler vor seinem Rechner und/oder habt Ihr eine andere Idee, woran es liegen könnte?

Besten Dank im Voraus,

Ben

Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.


Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
zweifilmer ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
danny
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 9769
Firma: Freelancer

Re: Bei QuickTime 50fps, bei Final Cut 30fps...
11.04.2013, 13:44

zuerst einmal hätte ich clipwrap für die wandlung benutzt - macht diese schnell, problemlos und die richtigen angaben werden dargestellt.

wenn FCP6 das material nicht korrekt anzeigt könnte das bedeuten, dass entweder des quicktime das falsch anzeigt (sieht nach quicktime X aus - was sagt quicktime 7 dazu?!), oder FCP6 tatsächlich nicht in der lage ist mit 1080p50 umzugehen - da hab ich keine erfahrungswerte!

warum ausgerechnet immer 1080p50!? dieses format führt zu mehr problemen als es wirklich hilft! was soll am ende hinten rausfallen? DVD? Blu-ray oder was anderes?

LG

danny
danny ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
zweifilmer
Regular


Anmeldungsdatum: 03.04.2008
Beiträge: 45
Firma: zweifilm - B&M Lucchesi GbR

Re: Bei QuickTime 50fps, bei Final Cut 30fps...
11.04.2013, 14:39

Danke Danny,

für die Mail und den Tip mit ClipWrap. Habe eine trial von clipwrap verwendet.
Das geht schon mal ganz gut, QT7 und QTX zeigen - wie bei meinen vorherigen Tests - nach der Konvertierung bei clipWrap und der ProRes Einstellung die gleichen frameraten an (diesmal 25fps und nicht, wie das Ausgangsmaterial auf der SD Karte und meinem wondershare converter mit 50fps).

Das Material wird allerdings interlaced in QuickTime und FCP wiedergegeben. Ich habe keine Möglichkeit bei ClipWrap gefunden, den Zeilensprung innerhalb der Konvertierung aufzuheben. Beim Wondershare ist die Wiedergabe desselben Materials nach Konvertierung in QuickTime progressiv (wenn da nicht dieses Phänomen mit den 30fps wäre...).

Hast Du noch einen guten Tip? Oder komme ich nicht drum rum, das Material nach der Konvertierung noch mal im Stapel durch MPEG Streamclip laufen zu lassen um diesen Zeilensprung (wo kommt der eigentlich her bei 1080/50p Ausgangsmaterial ???) zu beheben?

Danke - Danke - Danke!

Ben
zweifilmer ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Heiko
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 15.07.2004
Beiträge: 5194
Firma: TMT GmbH & Co. KG

Re: Bei QuickTime 50fps, bei Final Cut 30fps...
11.04.2013, 15:08

Die andere Frage wäre, ob du nicht aktuellere Software verwenden solltest, wenn du mit Formaten arbeitest, die zu FCP6 Zeiten nicht üblich waren und noch dazu deinen Rechner mit neustem OS ausgestattet hast...
Heiko ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
zweifilmer
Regular


Anmeldungsdatum: 03.04.2008
Beiträge: 45
Firma: zweifilm - B&M Lucchesi GbR

Re: Bei QuickTime 50fps, bei Final Cut 30fps...
13.04.2013, 08:58

Hallo,

ich mache es nun wie folgt:

-mts bei ClipWrap konvertieren
-den ganzen Stapel bei Mpeg Streamclip de-interlacen

Danke für den support!

Ben

...und ja, wenn es mal Überschüsse hagelt, ist sicherlich ein upgrade dringend nötig...
zweifilmer ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
UliP
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13344
Firma: Institut für Medienforschung

Re: Bei QuickTime 50fps, bei Final Cut 30fps...
13.04.2013, 21:00

Bei 50p de-interlacen? Blödsinn!
UliP ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10223

Re: Bei QuickTime 50fps, bei Final Cut 30fps...
13.04.2013, 22:30

Genau, gehe lieber dem Problem auf den Grund. Hast du wirklich 50p-Material, nicht doch 50i? Clipwrap belässt das jeweils.

Und, wie oben angeregt: gehe mal in dich, wozu du 1080p50 überhaupt willst. 50p im Web? No way. Auf DVD? No. Auf Blu-ray? No (nur als 720p). Vielleicht quälst du deine alte Software ganz umsonst damit. Deine im Profil genannte EX3 hat damit schließlich auch nichts am Hut.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Interlaced MAterial in QT abspielen
Thema -->: QT spielt kein Ton ab

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Wichtig: Umstieg von Final Cut Pro 7 auf DaVin... +wolfgang* Final Cut Pro 1 19.09.2017, 09:38 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Final Cut Programmabsturz - Video-Pro... martin15 Final Cut Pro X 1 09.09.2017, 15:21 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Final Cut Pro 7 -> XML Andreas Zerr Final Cut Pro 2 08.08.2017, 10:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Windows 10 - After Effects - Quicktime thtr63 After Effects 2 07.08.2017, 17:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hollywood FX Effekte für Final Cut Pro paringu Final Cut Pro X 5 25.07.2017, 11:27 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Quick Time Seite 1 von 1

 
Werbung:










Impressum + Datenschutz

Powered by: phpBB 2.0.22 © 2001, 2002 phpBB Group