Werbung:





Willkommen beim kostenlosen Forum von Lots a Bits - Wir sind die Apple Experten!
Sind Sie hier an Bannerwerbung interessiert? Senden Sie uns einfach eine Anfrage per Mail!


Hallo Gast | Deine Ignore-Liste | Suche | Kostenlos registrieren | Einloggen | Schulungen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Ihr könnt auch Eure Bestellungen über das Amazon Widget bei Amazon tätigen und dem Forum ohne weitere Kosten etwas Gutes tun!


Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » DVD Studio Pro
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Überlagerungsfarben bei Kompilierung anders als in DVD SP
Thema -->: Nochmaliges rendern vorhandener Assets verhindern.
Autor Deine Nachricht
Rayco
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 24.07.2010
Beiträge: 260
Firma: Rayco Records

Welche Halbbilddominanz soll ich verwenden?
25.03.2015, 14:02

Hallo ihr Lieben,

ich stehe gerade vor der Herausforderung, dass ich nicht weiß, für welche Halbbilddominanz ich mich bei Videos generell entscheiden soll.

Meine Frage: Inwieweit spielt die Halbbilddominanz in DVD SP innerhalb verschiedener Spuren eine Rolle? Ist es z.B. egal, ob eine Spur "even" und eine andere "odd" ist, oder müssen alle Spuren die gleiche Dominanz haben.

Wenn ja, welche Dominanz ist die "richtige" bzw. die "bessere", also mit welcher Dominanz sollte ich Material für DVD SP aus FC exportieren?

Vielen Dank und

liebe Grüße :o)

Rayco
Rayco ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
pjw
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.07.2004
Beiträge: 3481

Re: Welche Halbbilddominanz soll ich verwenden?
25.03.2015, 14:31

Lass die Finger davon. Vernünftige Schnittprogramme handeln das automatisch richtig. Und bei den Medien für DVDSP sollte sowieso schon alles stimmen. Da kannst du dahingehend auch nichts mehr einstellen.
Übrigens haben alle Codecs außer DV die Dominanz "upper" oder "first field". Die Halbbilddominanzfehler kommen daher fast immer bei der falschen Verwendung von DV Material. Eine Ausnahme ist, wenn man im Schnittprogramm Clips rückwärts laufen lässt. Dann kann sie sich auch umdrehen. Das war, zumindest in älteren Versionen von FCPX, ein Problem, da es keine Shift Field Filter gab (wie im alten FCP), der die Halbbilddominanz umdrehen konnte. Inzwischen kannst du das für jeden Clip einzeln einstellen. Das Problem ist aber, dass du Fehler am Computermonitor nicht sehen kannst. Du brauchst dafür einen Videomonitor, der Interlaced darstellen kann, wie es die guten alten Röhrenmonitore konnten.
Von daher taucht das Problem nur auf, wenn jmd. Footage (oder auch eine nicht korrekte DVD) auf einem Röhrenmonitor anschaut.
pjw ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Rayco
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 24.07.2010
Beiträge: 260
Firma: Rayco Records

Re: Welche Halbbilddominanz soll ich verwenden?
25.03.2015, 14:44

Hallo pjw,

vielen Dank für deine Antwort.

Ich habe jetzt mein gesamtes Material mit der Halbbilddominanz "Gerade Zeilen" aus FCP exportiert.

Das ist ja demnach für DVD SP genau verkehrt herum, oder?

Liebe Grüße :o)

Rayco
Rayco ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
pjw
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.07.2004
Beiträge: 3481

Re: Welche Halbbilddominanz soll ich verwenden?
25.03.2015, 15:24

Gerade = lower = unteres Halbbild = falsch. Es sei denn es war im DV-Codec. Der Compressor kodiert das aber z.B. nach mpeg2 mit der richtigen Halbbildreihenfolge "oben" ohne dass du da etwas einstellen musst.
Oder hast du etwas absichtlich verändert?

Wenn du wissen willst, wie die Halbbildreihenfolge eingestellt ist, kannst du dir das kostenlose Tool "Videospec" laden. Das teilt die u.a. diese für eine Unzahl an Videoformaten/Codecs mit.
Und wenn du dich weiter damit befassen willst/musst, kommst du natürlich nicht umhin, dein Material auf einer Röhre anzuschauen, auch wenn diese allmählich am aussterben ist.
pjw ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Rayco
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 24.07.2010
Beiträge: 260
Firma: Rayco Records

Re: Welche Halbbilddominanz soll ich verwenden?
25.03.2015, 15:37

Hallo pjw,

ich bin gerade ein wenig irritiert.

Im DVD SP Manual steht unter Halbbilddominanz folgendes:

DVD SP Manual hat folgendes geschrieben:
Das obere Halbbild wird auch als Halbbild 2, zweites Halbbild oder ungerades Halbbild bezeichnet.
Das untere Halbbild wird auch als Halbbild 1, erstes Halbbild oder gerades Halbbild bezeichnet.

Bei den meisten professionellen und DV Quelldaten dominiert das erste Halbbild, sodass die Einstellung „Unten“ verwendet werden sollte.


Nun steh ich daar mir offnem Haar. :o/ Watten nu? ;o)

Da ich ja nun alles mit der Dominanz "Gerade Zeilen" exportiert habe, sollte es doch richtig sein, oder?

Liebe Grüße :o)

Rayco
Rayco ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10379

Re: Welche Halbbilddominanz soll ich verwenden?
25.03.2015, 18:38

Einer DVD ist die Dominanz egal. Sie muss nur durchgehend gleich sein. Du musst unbedingt eine visuelle Vollkontrolle machen mit Hardware-DVD-Player an Röhrenmonitor, besser natürlich schon beim Schnitt Monitoring auf Röhre via AV-Output-Kästchen von BM oder anderen. Nur am Rechner: no way.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Niran
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 1090
Firma: NH Consulting

Re: Welche Halbbilddominanz soll ich verwenden?
26.03.2015, 01:05

Sorry, das ist falsch.

Gruss,
Niran
Niran ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
pjw
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.07.2004
Beiträge: 3481

Re: Welche Halbbilddominanz soll ich verwenden?
26.03.2015, 01:21

(konnte erst jetzt antworten):

Verwunderlich, wie es solch ein Mist in das deutsche Handbuch geschafft hat. Ich tippe mal auf Übersetzungsfehler, wie schon so oft.
pjw ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Rayco
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 24.07.2010
Beiträge: 260
Firma: Rayco Records

Re: Welche Halbbilddominanz soll ich verwenden?
26.03.2015, 16:42

Hallo ihr Lieben,

noch mal eine Frage zu meinem generellen Verständnis.

Wenn ich auf meiner DVD Assets verwende, die ursprünglich mit der Dominanz "Gerade" aufgenommen wurden und andere, die mit der Dominanz "Ungerade" aufgenommen wurden (verschiedene Kameras) - kann ich die auf einer DVD gemeinsam verwenden, wenn sie in verschiedenen Spuren verwendet werden oder stellt sich der Player am Anfang auf eine Dominanz ein und gibt alles mit dieser wieder?

Vielen Dank und

liebe Grüße :o)

Rayco
Rayco ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
danny
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 9796
Firma: Freelancer

Re: Welche Halbbilddominanz soll ich verwenden?
26.03.2015, 23:14

nabend,
um die verwirrung mal aufzulösen: es ist natürlich entscheident in welchem codec du schneidest! sollte deine sequenz upper field/ungrade oder aber lower field/grade codiert sein, dann muss dein encoder immer so eingestellt sein, wie dein sequenz-codec eingestellt ist....

wenn upper, dann encoder auch upper, wenn lower, dann auch encoder lower!

wichtig ist natürlich darauf zu achten, dass manche schnittsoftwares keinen automatischen field-shift machen, wenn du upper field in eine lower field sequenz einschneidest, oder aber anders rum, dann gibt es im zweifel halb-bild-sauereien, wenn es nicht sauber gedreht wird, weil die halbbild-reihenfolge in der falschen abfolge läuft.

und eine aussage a lá "DVDs müssen grundsätzlich lower field sein" ist totaler quatsch!!!

also grundsätzlich immer halbbild-kontrolle im schnitt und entsprechend deiner export-sequenz dann die halbbild-dominanz im encoder auswählen.

LG

danny
danny ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Überlagerungsfarben bei Kompilierung anders als in DVD SP
Thema -->: Nochmaliges rendern vorhandener Assets verhindern.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Welche Programme laufen nicht mehr un... Frank Vogelskamp Hard- und Software 6 26.01.2018, 12:34 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Drahtlos-Mikros: welche Frequenzen ge... ben07 Video- und Produktionstechnik 6 22.11.2017, 10:30 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hackintosh - Welche Probleme zu erwar... Manu Hard- und Software 8 14.10.2017, 13:15 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Systemstimme von Apple für voiceover ... muellerbild Final Cut Pro X 8 06.07.2017, 09:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Anschaffung neuer iMac welche Variante Laurent Hard- und Software 4 01.07.2017, 17:57 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » DVD Studio Pro Seite 1 von 1

 
Werbung:










Impressum + Datenschutz

Powered by: phpBB 2.0.22 © 2001, 2002 phpBB Group