Audioqualität von Apple bekommt einen Boost

Das Forum rund um die Audiobearbeitung.

Moderatoren: Indio, Frank Vogelskamp, danny, dr.f, Nico

Benutzeravatar
Rob Hotz
Final Cut Director
Beiträge: 4691
Registriert: 29.11.2005, 11:47

Audioqualität von Apple bekommt einen Boost

Beitrag von Rob Hotz » 18.05.2021, 11:44

https://www.bild.de/digital/internet/in ... .bild.html

Na. Hat ja nur 15 Jahre gedauert. Erinnere mich an Steve Jobs, der einen Wutanfall. bekam, weil Neil Young sagte, iTunes Sound wäre
das Letzte (und seinen eigenen Player rausbrachte, damit man sich seine Musik digital ordentlich anhören konnte).

Immerhin. Würde mich freuen, wenn die Firma Apple dementsprechend da auch auf der Macherseite tätig werden würde.
Frage mich aber auch, ob unsere Ohren nicht vielleicht schon so versaut worden sind, dass wir gar nicht mehr hören, was gut klingt.

Dumbeldore
Final Cut Profi
Beiträge: 1907
Registriert: 05.04.2009, 12:21

Re: Audioqualität von Apple bekommt einen Boost

Beitrag von Dumbeldore » 18.05.2021, 12:15

Na das sind mal wirklich gute Nachrichten.
Wenn mir etwas wirklich gefiel, hatte ich mir immer eine CD gekauft. Dieses Verhalten könnte sich nun ändern.
Hoffentlich tangiert das auch klassische Einkäufe und nicht nur das Abo!

Benutzeravatar
Rob Hotz
Final Cut Director
Beiträge: 4691
Registriert: 29.11.2005, 11:47

Re: Audioqualität von Apple bekommt einen Boost

Beitrag von Rob Hotz » 18.05.2021, 16:19

https://www.spiegel.de/netzwelt/web/app ... 4ea792fb87

Das soll jetzt sogar so gut sein, dass der 350 Euro teure Kopfhörer von Apple nicht mitkommt ;)
Klingt ein klein wenig nach Jens Spahn & Co

Benutzeravatar
Commodus
Final Cut Profi
Beiträge: 1332
Registriert: 23.09.2007, 09:07

Re: Audioqualität von Apple bekommt einen Boost

Beitrag von Commodus » 19.05.2021, 07:16

Amazon hat bereits reagiert und bietet seinen Music Unlimited Kunden seit gestern HD-Music ohne Aufpreis an. Als Prime Kunde zahlt man dann 7,99 € pro Monat. Songs mit bis zu 3750 kbps in 24 Bit und 192 khz. Habe mal direkt mit IPhone 12 Pro und den Air Pods Pro getestet. Es ist schon ein deutlicher Unterschied zu hören, wenn man noch nicht ganz taub ist 😀

der.gallo
Junior Cutter
Beiträge: 456
Registriert: 08.08.2004, 12:13

Re: Audioqualität von Apple bekommt einen Boost

Beitrag von der.gallo » 19.05.2021, 16:31

Rob Hotz hat geschrieben:
18.05.2021, 16:19
Das soll jetzt sogar so gut sein, dass der 350 Euro teure Kopfhörer von Apple nicht mitkommt ;)
Habe ich da einen Schnapper übersehen? Ich dachte Apples Edellauscher mit Sport-BH kosten 600+ Glocken.

Angeblich kann man den Sound auf dem Edellauscher nur per Kabelanschluss usen. Voll normal - so kann man sich auf die Version 2.0 freuen - für 999,- ;)

Und irgendwie wird mir schon ganz übel, wenn ich an die Nops im Feld denke (also jene, die mit dem Handy im Hochformat filmen und sich beklagen, dass der TV rechts und links immer schwarz ist), die sich in den sozialen Medien wieder auspupen, dass sie auf dem Phone-XY mit ihren Ohrstöpseln keinen Unterschied hören. Argggggg.

Antworten