Nikon Z6 oder Z7, Welche Kamera für Filmaufnahmen

Hier bitte alles rund um die Arbeit mit digitalen Spiegelreflexkameras.

Moderatoren: Indio, Frank Vogelskamp, danny, dr.f, Nico

Benutzeravatar
Joe Cool
Regular
Beiträge: 44
Registriert: 12.11.2019, 20:57

Nikon Z6 oder Z7, Welche Kamera für Filmaufnahmen

Beitrag von Joe Cool » 13.01.2020, 17:38

Hallo in die Runde,

für Fotoaufnahmen bin ich mit meiner D850 bestens ausgestattet, halte sie aber nicht so ideal für den Videobereich.
Da viele Objektive bereits vorhanden sind, liebäuge ich mit einer der beiden Z Kameras.
Gibt es Erfahrungen, welche der beiden Kameras im Videobereich mehr überzeugt.
Bei Sony ist es ja auch das kleinere S Modell und nicht die hochauflösende R Version.
Ist das bei den Nikon Kameras auch so, also besser Z6 statt Z7? Wer hat Erfahrungen?

Benutzeravatar
ulip
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 13821
Registriert: 16.07.2004, 11:23
Firma: Digital Production

Beitrag von ulip » 14.01.2020, 11:03

Zu Nikon habe ich keine, aber auch die neue Sigma fp lohnt sicher einen Blick wegen RAW Aufnahme.
Im Prinzip kannst Du manuelle Objektive an alle Kameras mit kurzem Auflagemaß adaptieren.

Benutzeravatar
Joe Cool
Regular
Beiträge: 44
Registriert: 12.11.2019, 20:57

Z6 wohl die bessere Wahl, aber welcher Recorder?

Beitrag von Joe Cool » 14.01.2020, 11:19

Zwischenzeitlich habe ich auch via Google diverse Meinungen eingeholt, die sich klar für die Z6 aussprechen, wenn man Video favorisiert. Der Vorteil ist der nach oben erweiterte Umfang des ISO Bereiches und die geringere Neigung zu Farbrauschen. Das deckt sich mit der Sony S7, die ja bei Filmern auch favorisiert ist.
Auch beim Auslesen der Sensordaten ist die Z6 wohl im Vorteil, da kein "Line-Skipping" stattfindet, die Sensordaten also vielmehr komplett ausgelesen werden.

Doch welchen Recorder nimmt man hinzu? Der Ninja V erlaubt ja seit einem Update das Aufzeichnen von RAW Daten.

Zitat: "RAW over HDMI recording is here. You can now monitor and record Apple ProRes RAW with the Ninja V and Nikon Z 6 and Z 7 cameras. The Z 6 and Ninja V combination allow you to experience the full quality and flexibility of RAW video shooting with an image-stabilised full-frame sensor, recording in stunning 12-bit 4K UHD resolution."

Allerdings ist der Ninja V mir etwas zu klein. Welche Recorder würdet ihr mir empfehlen?

Viele Grüße

Benutzeravatar
ulip
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 13821
Registriert: 16.07.2004, 11:23
Firma: Digital Production

Beitrag von ulip » 14.01.2020, 13:22

Es geht nur der Ninja, weil der dann über HDMi Rohdaten bekommt. Das wird dann aber ProRes RAW, ist also nur mit FCP-X nutzbar. Aber wir sind hier ja in einem FCP-Forum ;-)

Jeder andere Recorder würde nur das normale 8 Bit Signal aufnehmen.

Benutzeravatar
Joe Cool
Regular
Beiträge: 44
Registriert: 12.11.2019, 20:57

Und der Atomos Shogun 7 geht nicht?

Beitrag von Joe Cool » 14.01.2020, 13:36

Du merkst an meiner Nachfrage, dass ich mich den technischen Spezifikationen noch nicht so sicher fühle.
Kann denn der Shogun 7 dann weniger als der kleinere Ninja V? Mir wäre das größere Display sehr recht und der Shogun 7 ist doch auch noch recht neu auf dem Markt. Oder bedarf es auch hier eines Updates seitens Atomos, damit ProRes RAW aufgezeichnet werden kann.
Die Beschränkung auf FCPX geht völlig in Ordnung, da mir ein gutes Schnittprogramm völlig ausreicht.

Benutzeravatar
ulip
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 13821
Registriert: 16.07.2004, 11:23
Firma: Digital Production

Beitrag von ulip » 14.01.2020, 13:56

Atomos schreibt dazu ja, was Du schon zitiert hast.

Die Sigma fp wird ja auch solche Möglichkeiten bekommen, da ist aber auch nur der Ninja V genannt.

Da steht also nix vom Shogun. Vielleicht fragst Du mal direkt nach?

claudio
Junior Cutter
Beiträge: 146
Registriert: 01.04.2005, 11:36

Beitrag von claudio » 14.01.2020, 18:46

Nikon Z6 gibt's im Bundle mit Ninja V und div. Zubehör; da sollte
demnächst ein Raw-Codec dazukommen ... auf der Nikon-Seite nachschauen ...
um den Preis eventuell einen Blick wert?

ciao c.

Benutzeravatar
Joe Cool
Regular
Beiträge: 44
Registriert: 12.11.2019, 20:57

Nikon Z6 Essential Movie Kit sinnvoll

Beitrag von Joe Cool » 28.01.2020, 21:28

Danke für die Tipps. Zwischenzeitlich kann ich folgende Infos für andere Forenteilnehmer zusammenfassen.
Das Nikon Z6 Essential Movie Kit hat den Ninja Recorder mit dabei und dieser unterstützt das Aufzeichnen von RAW Apple ProRes. Allerdings bedarf es einer Änderung der Firmware in der Nikon Z6, die aktuell nur von Nikon in Düsseldorf vorgenommen wird.
Wer das o. g. Set kauft, spart sich die sonst fälligen 199,00 Euro für die Modifikation der Firmware. Wenn die Z6 im Set gekauft wurde, ist die Anpassung inkludiert.
Laut Atomos soll der Shogun 7 demnächst auch ein Firmware Update erhalten und kann dann auch RAW Apple ProRes aufzeichnen. Soweit die Ergebnisse meiner Recherchen.

Antworten