M1 iMac - Wahhhnsin??

In diesem Forum ist Gesprächsrunde angesagt. Alles was OT ist, findet bitte hier statt.

Moderatoren: Indio, Frank Vogelskamp, danny, dr.f, Nico

Dumbeldore
Final Cut Profi
Beiträge: 1871
Registriert: 05.04.2009, 12:21

M1 iMac - Wahhhnsin??

Beitrag von Dumbeldore » 22.04.2021, 13:18

So... die Karten liegen auf dem Tisch.
Das ist es jetzt!
Jetzt hat das (er)Warten ein Ende.
Wir haben darauf gewartet und nun etwas bekommen.
All Cool, All new. Ja! Aber auch all better?

Über Geschmack lässt sich sicherlich sehr ausladend streiten, bringt aber nix.
Über technische Aspekte hingegen schon. Ich fange mal an... ;-)

+ Farbige Gehäuse (außer spacegrey! Ist das vielleicht wider einem iMacPro vorbehalten?)

+/- Lan-Kabel via Stromkabel, ganz nett, aber nicht zu Ende gedacht. 1-2 USB dazu wären richtig cool gewesen (Für z.B. Drucker &Co)

- immer noch ein Unterbau, der ohne Logo nun sogar noch unnötiger und hässlich wirkt. (OK, geht auf das Konto für Designansprüche)
- Nur ein (kleiner) weißer Rahmen um das Bild, nicht mal beim silbernen Modell in schwarz. Schwarz finde ich angenehmer beim Arbeiten.
- Bildschirm schon wieder nicht höhenverstellbar.
- 2 USB-Ports weniger.
- kein SD-Karten-Slot mehr.

Benutzeravatar
Frank Vogelskamp
Moderator
Beiträge: 5547
Registriert: 09.04.2004, 14:41
Firma: Lots a Bits
Kontaktdaten:

Re: M1 iMac - Wahhhnsin??

Beitrag von Frank Vogelskamp » 22.04.2021, 22:05

- immer noch ein Unterbau, der ohne Logo nun sogar noch unnötiger und hässlich wirkt. (OK, geht auf das Konto für Designansprüche)
Da ist der "Rechner" drin, darüber ist nur noch Display.

Der weisse Rahmen stört mich auch extrem.

SpaceGray wird wird wohl nur den Pro Modellen vorbehalten sein.

Dumbeldore
Final Cut Profi
Beiträge: 1871
Registriert: 05.04.2009, 12:21

Re: M1 iMac - Wahhhnsin??

Beitrag von Dumbeldore » 23.04.2021, 14:40

Dumbeldore hat geschrieben:
22.04.2021, 13:18
- 2 USB-Ports weniger.
Gerade erst gesehen: Wenn man nicht die Option "Gigabit-LAN" wählt, dann sind es sogar nochmal 2 USB Anschlüsse weniger!!!
Ein Desktop-Rechner mit nur 2 mickrigen USB-Ports? Echt jetzt?

Benutzeravatar
Tomski
Final Cut Director
Beiträge: 3329
Registriert: 18.05.2009, 12:17
Firma: Privatier

Re: M1 iMac - Wahhhnsin??

Beitrag von Tomski » 23.04.2021, 14:53

Also, an einen Desktop Rechner mal schnell einen aktiven USB-Hub zu hängen, finde ich jetzt nicht sooo problematisch...

Benutzeravatar
finalcutter
Final Cut Profi
Beiträge: 1081
Registriert: 12.09.2006, 18:17
Firma: PrivaTier

Re: M1 iMac - Wahhhnsin??

Beitrag von finalcutter » 23.04.2021, 14:57

Meine Frage: lässt sich dieser iMac noch um einen 32" Monitor ergänzen und ist ein "flüssiges" Arbeiten (FCP) auch dann noch gewährleistet?

Dumbeldore
Final Cut Profi
Beiträge: 1871
Registriert: 05.04.2009, 12:21

Re: M1 iMac - Wahhhnsin??

Beitrag von Dumbeldore » 23.04.2021, 18:01

Tomski hat geschrieben:
23.04.2021, 14:53
Also, an einen Desktop Rechner mal schnell einen aktiven USB-Hub zu hängen, finde ich jetzt nicht sooo problematisch...
Hmmm.... Problematisch nicht , aber ich weiß nicht?!

Also ich habe dran:
- BD-Laufwerk
- Audio-Digital-Out-Dongle (optical-out wurde ja auch schon längst gestrichen!)
- Externe HD1
- Externe HD2
- Externe SSD

HUB mit:
- Drucker
- USV-Steuerung
- Lightning-Kabel
- 1x frei für Stick´s oder sonst was

Das Design wird immer nur selbstverliebt auf das Gerät an sich optimiert. Ja, ok, sieht vielleicht schick aus. Aber wie der Schreibtisch letztlich aussieht ist wurscht!
Nur noch Dongle´s, Adapter und Hubs die hier herumstauben...

Benutzeravatar
Tomski
Final Cut Director
Beiträge: 3329
Registriert: 18.05.2009, 12:17
Firma: Privatier

Re: M1 iMac - Wahhhnsin??

Beitrag von Tomski » 24.04.2021, 03:30

Dumbeldore hat geschrieben:
23.04.2021, 18:01
Also ich habe dran:
- BD-Laufwerk
- Audio-Digital-Out-Dongle (optical-out wurde ja auch schon längst gestrichen!)
- Externe HD1
- Externe HD2
- Externe SSD

HUB mit:
- Drucker
- USV-Steuerung
- Lightning-Kabel
- 1x frei für Stick´s oder sonst was
Na, dann sollte doch z.B. einer von denen reichen...
😉

https://www.amazon.de/dp/B08FDTGSYF/ref ... CJDQ50V4VS

Aber ich verstehe schon was du meinst!

Benutzeravatar
finalcutter
Final Cut Profi
Beiträge: 1081
Registriert: 12.09.2006, 18:17
Firma: PrivaTier

Re: M1 iMac - Wahhhnsin??

Beitrag von finalcutter » 24.04.2021, 09:50

"Das Design wird immer nur selbstverliebt"
- Farbgebung by Mr. Cook? Formgebung ist ok.

Dumbeldore
Final Cut Profi
Beiträge: 1871
Registriert: 05.04.2009, 12:21

Re: M1 iMac - Wahhhnsin??

Beitrag von Dumbeldore » 24.04.2021, 18:51

Tomski hat geschrieben:
24.04.2021, 03:30
Na, dann sollte doch z.B. einer von denen reichen...
😉
https://www.amazon.de/dp/B08FDTGSYF/ref ... CJDQ50V4VS
Hahaaa... auf den Produktfotos sind sogar Apfel-Geräte zu sehen ;-)

Benutzeravatar
Frank Vogelskamp
Moderator
Beiträge: 5547
Registriert: 09.04.2004, 14:41
Firma: Lots a Bits
Kontaktdaten:

Re: M1 iMac - Wahhhnsin??

Beitrag von Frank Vogelskamp » 26.04.2021, 12:20

Das sind ja erst mal Konsumergeräte :-) Bin auf die großen Kisten 33"? gespannt :)

Traveller
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 11646
Registriert: 05.06.2006, 10:50

Re: M1 iMac - Wahhhnsin??

Beitrag von Traveller » 26.04.2021, 15:22

Frank Vogelskamp hat geschrieben:
26.04.2021, 12:20
Das sind ja erst mal Konsumergeräte
Eben. Ersatz für die kleinen 21er. Besser mit der Empörung warten, bis die Nachfolger des 27er kommen.

Dumbeldore
Final Cut Profi
Beiträge: 1871
Registriert: 05.04.2009, 12:21

Re: M1 iMac - Wahhhnsin??

Beitrag von Dumbeldore » 04.05.2021, 12:58

Traveller hat geschrieben:
26.04.2021, 15:22
Ersatz für die kleinen 21er. Besser mit der Empörung warten, bis die Nachfolger des 27er kommen.
OK, ich warte! ;-)
Muss zugeben, hatte mich nie darum gekümmert was die 21er so konnten...

Benutzeravatar
Nico
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 15680
Registriert: 14.07.2004, 18:00

Re: M1 iMac - Wahhhnsin??

Beitrag von Nico » 06.05.2021, 15:44

Dumbeldore hat geschrieben:
23.04.2021, 14:40
Ein Desktop-Rechner mit nur 2 mickrigen USB-Ports? Echt jetzt?
Auch wenn dort "USB-C"-Geräte rangehen, da diese Ports auch direkt USB bereitstellen, sind es vor allem "Thunderbolt-3"-Ports. Das heißt "PCIe x4", 40gbit/s full Duplex plus DIsplayPort und USB-C obendrauf.
Ich würde einen solchen Port nicht mit einem USB-Hub verschwenden, sondern ein echtes Thunderbolt-Gerät anschliessen. Dieses kann dann seinerseits echte USB(-C)-Controller beinhalten plus jede Menge zusätzlicher Geräte/Schnittstellen.
Ändert nichts am "Design"-Problem, ändert aber etwas am Verständnis dieser mächtigen Schnittstelle.

Es ist eben ein Unterschied, ob ich dort nur den USB-Anteil nutze und diesen dann per Hub weiter empfindlich aufteile (zu Lasten aller angeschlossenen Geräte), oder ob ich Thunderbolt nutze und mit mehrfach echte USB-Controller mit eigenen exklusiven Ports anschliesse (an denen ich natürlich auch noch einen billigen Hub anschließen kann).

Das man diese Schnittstelle temporär auch direkt als USB nutzen kann (iPhone, Maus, Tastatur laden) ist überaus praktisch, sollte aber nicht als alleiniges Merkmal missverstanden werden.
Ordnung ist die primitivste Form von Chaos. (Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger)

Benutzeravatar
DaliBassi
Final Cut Profi
Beiträge: 1899
Registriert: 11.03.2006, 16:33
Firma: freier Kameramann und Cutter
Kontaktdaten:

Re: M1 iMac - Wahhhnsin??

Beitrag von DaliBassi » 07.05.2021, 09:24

Nico hat geschrieben:
06.05.2021, 15:44
Ich würde einen solchen Port nicht mit einem USB-Hub verschwenden, sondern ein echtes Thunderbolt-Gerät anschliessen. Dieses kann dann seinerseits echte USB(-C)-Controller beinhalten plus jede Menge zusätzlicher Geräte/Schnittstellen.
Dies ist richtig, vergisst man immer wieder.
Doch leider habe ich persönlich noch kein vernünftig laufendes Thunderbolt-HUB gefunden. Viele haben nach einiger Zeit ihren Dienst aufgeben oder funktionieren unzuverlässig, sind meist dreimal so teuer wie einfache UBS-C-Hubs und benötigen häufig noch ein externes Netzteil.
Seitdem bevorzuge ich lieber mehr Ports am Mac/Macbook und adaptiere direkt auf die benötigte Peripherie.

Benutzeravatar
ThomasB.
Senior Cutter
Beiträge: 617
Registriert: 05.11.2004, 11:54
Firma: tbv-film
Kontaktdaten:

Re: M1 iMac - Wahhhnsin??

Beitrag von ThomasB. » 07.05.2021, 12:54

Mein OWC Thunderbolt-Dock rennt jetzt schon seit 5 Jahren. Ich bin zufrieden.

BTW...ich weiß, es weiß keiner, aber wann glaubt ihr, kommt das "größere" Modell des iMacs? Herbst?

Antworten