Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Audio
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: SPL De-Verb nur heute 9 Dollar statt 59
Thema -->: Audition destruktiv Umgehung
Autor Deine Nachricht
Räuber
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 29.11.2005
Beiträge: 4383

Warum Waveform Editor destruktive und Multitrack nicht?
09.12.2015, 02:58

In Adobe Audition. Gibt's dafür irgendeinen triftigen Grund, den
ich nur noch nicht verstehe? Ist zwar nicht sooo wichtig, find ich aber
schon seltsam.

Schönen Gruss,
Dev
Räuber ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
jwfilm
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 17.08.2006
Beiträge: 160

Re: Warum Waveform Editor destruktive und Multitrack nicht?
09.12.2015, 14:27

Stell Dir vor, Du hast eine 60-minütige Tondatei, um dort 5 Sekunden Vogelgezwitscher rauszuholen, weil Du das Gezwitscher für Deinen Film brauchst. Du öffnest die Datei im Waveformeditor und stellst die 5 Sekunden Gezwitscher frei. Danach entfernst Du mit Auditions genialen Reparaturwerkzeug noch das Hämmern des Bauarbeiters, das dummerweise entfernt zu hören ist. Dann speichern und voilà, Du hast eine kleine, saubere Tondatei mit dem gewünschten Inhalt, anstatt einer Riesendatei, in der Du jedes Mal Deine Stelle finden müßtest.
Das gilt im Grunde für jeden Ton, den Du später im Multitrack verwendest. Du solltest ihn in seiner idealen Form in Deinem Arbeitsordner haben. Dafür benutzt Du den Waveformeditor.
Im Multitrack ordnest Du die Töne dann nur noch an und machst den Mix.

Bezug nehmend auf Dein voriges Thema ist Audition übrigens ein hervorragendes Programm, im Gegensatz zu dem schon aufgrund seiner Instabilität unbrauchbaren Soundtrack. In Sachen Handhabung und Funktion um Welten überlegen.
jwfilm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Räuber
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 29.11.2005
Beiträge: 4383

Re: Warum Waveform Editor destruktive und Multitrack nicht?
09.12.2015, 16:33

jwfilm hat folgendes geschrieben:
Stell Dir vor, Du hast eine 60-minütige Tondatei, um dort 5 Sekunden Vogelgezwitscher rauszuholen, weil Du das Gezwitscher für Deinen Film brauchst. Du öffnest die Datei im Waveformeditor und stellst die 5 Sekunden Gezwitscher frei. Danach entfernst Du mit Auditions genialen Reparaturwerkzeug noch das Hämmern des Bauarbeiters, das dummerweise entfernt zu hören ist. Dann speichern und voilà, Du hast eine kleine, saubere Tondatei mit dem gewünschten Inhalt, anstatt einer Riesendatei, in der Du jedes Mal Deine Stelle finden müßtest.
Das gilt im Grunde für jeden Ton, den Du später im Multitrack verwendest. Du solltest ihn in seiner idealen Form in Deinem Arbeitsordner haben. Dafür benutzt Du den Waveformeditor.
Im Multitrack ordnest Du die Töne dann nur noch an und machst den Mix.


Verstehe. Wobei ich die Files im Multitrack ja auch fussballfeldgross ziehen und bearbeiten kann. Und von Apple - in der Hinsicht - sehr verwöhnt bin und da die Files wild verändern kann. Hier- im Waveform Editor - muss ich entweder alle Files, die ich brauche, z.B. Samples, entweder vorher duplizieren oder eben doch im Multitrack verändern, damit die Originale nicht verändert werden. Finde deshalb den Multitrack etwas "ungefährlicher". Vielleicht habe ich den Workflow aber auch doch noch nicht so ganz geschnallt. Übung macht den Meister.

Ja, Du hast recht, schon einige sehr feine Geschichten dabei. Wobei das Programm anscheinend manchmal Arbeitsschritte angeblich vergisst. Ist mir noch nicht passiert, sagt aber jemand, der das schon länger nutzt.

Schönen Dank und Gruss,
Dev
Räuber ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: SPL De-Verb nur heute 9 Dollar statt 59
Thema -->: Audition destruktiv Umgehung

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Foren abonnieren nicht mehr möglich? Christian Hoffmann Fragen zum Forum 3 07.06.2018, 11:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Clip lässt sich nicht löschen, ohne d... FreddyFelsen Anfängerfragen 3 02.06.2018, 20:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vergrößern funktioniert nicht mehr pe... pixfan Anfängerfragen 2 01.06.2018, 12:09 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Löschen vom Server nicht möglich ben07 Hard- und Software 2 29.05.2018, 12:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge FCPX hakt - nicht immer und nicht imm... SennerNEU Final Cut Pro X 5 10.05.2018, 14:11 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Audio Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz