Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Encore
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Kapitekmarken einzelnen Popup Menü Seiten zuordnen
Thema -->: Untertitel Image Script aus Tiff und XML erstellen, Encore
Autor Deine Nachricht
Manu
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.02.2007
Beiträge: 4088
Firma: TV Plus GmbH

24p auf DVD
20.10.2016, 20:53

Moin Leute,

ich muss tatsächlich mal wieder ne DVD brennen - Sachen gibt's...

Naja, wie dem auch sei - ich habe 24P Material in Cinemascope, das ich per MediaEncoder codieren will - dort habe ich bei den DVD Presets aber nur 25p oder 23,98 - was tun?

Habs als 25p probiert - das ruckelt aber irgendwie - dachte das der AME das konvertiert aber dem ist offenbar nicht so?!
Manu ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10520

Re: 24p auf DVD
21.10.2016, 06:52

23,98 als NTSC-DVD in entsprechend niedrigerer Auflösung. Wäre hierzulande eher skurril.

Richtig: vorher verlustfreies Speed Up ohne Bildumrechnungen zu 25p (Kontrolle: Filmlänge verkürzt sich, da 4% schneller gespielt wird) und PAL-DVD brennen. Das ist der normale und übliche Weg für jede in Europa verkaufte Spielfilm-DVD.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dumbeldore
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 1337

Re: 24p auf DVD
21.10.2016, 08:35

Hast Du vielleicht noch das alte "Cinema-Tool" am laufen? Damit geht´s ruck zuck :-)
Dumbeldore ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
RoyalTS
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 10.07.2006
Beiträge: 568

Re: 24p auf DVD
21.10.2016, 18:34

Nein, nimm besser kein Cinema-Tools. Das verändert zwar verlustfrei die Framerate, aber dein Audio wird dann in einer höhreren Tonlage abgespielt.

Mein dringender Tipp bei 24-25-Konvertierung:
Benutz Compressor.
Füttere Compressor mit deinem 24p-Material und mache einen Speedup auf 25 Bilder direkt in das passende Mpeg2-Format.
Der Compressor hat eine tolle Funktion, die von vielen unterschätzt wird: Bei der Gescchwindigkeitsänderung passt er immer automatisch die Tonhöhe an. Daher ist das mein favorisiertes Tool für Speedups von 24 auf 25 oder umgekehrt.

Kurzum: Du machst die Frame-Anpassung, Tonhöhe und Ziel-Compression in einem Schritt und sparst Zeit und Qualität (weil keine Frame-Interpolation nötig ist).
RoyalTS ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dumbeldore
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 1337

Re: 24p auf DVD
24.10.2016, 08:53

Ui, danke für diesen Hinweis! Dann braucht man ja dem Cinema-Tool nicht mehr hinterher trauern ;-)
LG
Dumbeldore ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Kapitekmarken einzelnen Popup Menü Seiten zuordnen
Thema -->: Untertitel Image Script aus Tiff und XML erstellen, Encore

finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Encore Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz