Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Darstellung von synchronisierten Clips in der Timeline
Thema -->: TextUp Pro Text aus Projekt raus lesen?
Autor Deine Nachricht
+wolfgang*
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 11233
Firma: www.motion.at

Umstieg von Final Cut Pro 7 auf DaVinci Resolve 14
19.09.2017, 10:38

Mit dem Release des Mac-Betriebssystems High Sierra wird die Final Cut Pro 7 Software von Apple nicht länger unterstützt. Aktuelle Final Cut Pro 7 Nutzer, die nach einer anderen Schnittsoftware suchen, werden den Umstieg auf DaVinci Resolve 14 ebenso einfach wie schnell finden – es dauert nur wenige Minuten.

DaVinci Resolve 14 kann Timelines aus Final Cut Pro 7 importieren, hat viele gleiche Tastaturkürzel und verwendet ein ähnliches Modell für Schnitt und Trimming. Überdies bietet DaVinci Resolve 14 erheblich mehr Farb- und Audiotools. Hier ist ein Video für Nutzer, die einen Umstieg auf DaVinci Resolve 14 erwägen. Es zeigt, wie schnell und simpel der Wechsel von FCP 7 zu DaVinci Resolve vonstatten geht. Überzeugen Sie sich selbst.

https://www.blackmagicdesign.com/dvres/vid/switching-from-fcp7

Sie können DaVinci Resolve 14 jetzt kostenlos herunterladen. Besuchen Sie dazu

https://www.blackmagicdesign.com/at/products/davinciresolve

Grant Petty
Blackmagic Design
+wolfgang* ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Kerem
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 01.08.2004
Beiträge: 2106
Firma: M & P - Medien und Pädagogik

Re: Umstieg von Final Cut Pro 7 auf DaVinci Resolve 14
22.09.2017, 15:43

Ich hab mir das Video mal angeschaut. Resolve habe ich bisher irgendwie immer links liegen gelassen aber das schaut für mich schon sehr potent aus!!
Zwar würde mir mittlerweile die Magnetic Timeline fehlen aber das Konzept gefällt mir gut!
Kerem ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
UliP
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13454
Firma: Institut für Medienforschung

Re: Umstieg von Final Cut Pro 7 auf DaVinci Resolve 14
07.01.2018, 06:40

Resolve ist halt im Grundkonzept weitgehend an herkömmliche Schnittsoftware angelehnt - User von FC 7, Premiere etc. haben da kaum Probleme beim Umstieg. FCP X dagegen setzt darauf, viele traditionelle 'alte Zöpfe' abzuschneiden und das GUI für Videoschnitt neu zu definieren. Wenn man sich darauf einlässt, bekommt man ein inzwischen gut ausgereiftes Programm, das sich selbst beim Grading kaum noch verstecken muss und vor allem sehr gut auf die eigene Hardware optimiert wurde. Es ist beeindruckend, wie flott FCP-X schon auf einem iMac der Mittelklasse läuft, selbst mit schwierigen Formaten.

Resolve dagegen stammt aus dem High-End und kann beim Grading schon noch etwas mehr. Dazu kommt eine ausgewachsenes DAW (Fairlight), die aber erst vor Kurzem integriert wurde. Die Bugfixes und Verbesserungen kommen in beeindruckendem Tempo, so dass man in absehbarer Zeit ein sehr universelles System für sämtliche Filmarbeiten erwarten darf. Das wird aber, nicht zuletzt wegen der parallelen Entwicklung für drei Betriebssysteme mit unterschiedlichster Hardware, im Detail nicht so optimiert sein kann wie FCP-X. Man muss also für vergleichbare Aufgaben mit etwas höheren Hardware Anforderungen rechnen.
UliP ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
claudio
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 01.04.2005
Beiträge: 134

fcp versus resolve
07.01.2018, 14:05

Von wegen "alte Zöpfe abschneiden", für vieles gibt es keinen (vernünftigen) Grund, das zu tun;
vor allem gibt es keinen Grund, für Bezeichnungen, die sich eingebürgert haben, pausenlos neue
zu erfinden.
Ich habe mich ernsthaft mit dem neuen fcpx beschäft, das Buch von Andreas Zerr gelesen und alles
durchexerziert. Mittlerweile ist wieder alles anders...
Ich verfolge seit Anbeginn an alle Posts und lernte vor allem, was alles (jetzt schon wieder) nicht geht.
Es reicht. Für mich ist fcpx einfach eine Missgeburt... Resolve rules!

ciao c.
claudio ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Darstellung von synchronisierten Clips in der Timeline
Thema -->: TextUp Pro Text aus Projekt raus lesen?

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Blackmagic eGPU, AMD RX580, Davinci R... Timo B. Hard- und Software 12 18.07.2018, 16:47 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Final Cut Pro Darstellungsprobleme bennorottonara Final Cut Pro X 6 25.06.2018, 18:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wichtig: Neues Buch: "Final Cut Pro X 10.... EdgarRothermich Final Cut Pro X 2 19.06.2018, 03:21 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Final Cut Pro X und Untertitel Grauton Final Cut Pro X 7 18.05.2018, 19:58 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Einen Titel speichern in Final Cut NYCFairy Anfängerfragen 1 26.04.2018, 23:26 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz