Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Kaffee Klatsch
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Der Grund für High Sierra und mehr
Thema -->: 8K kommt
Autor Deine Nachricht
McKlimm
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 2231

Blade Runner Continuity
09.03.2018, 01:04

Mann, haben die einen Anschlußbock bei
1:14:50 geschossen.
Kopf aufgestützt, nicht aufgestützt.
Ist doch beruhigend, das es selbst den teuren
Filmen passiert.
Vielleicht auch erst im Schneideraum entschieden worden,
wer weiß....
McKlimm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10541

Re: Blade Runner Continuity
09.03.2018, 09:35

Irgendwann wird es der YouTuber-Style (feste Kamera, permanente Jump Cuts mit zuckenden Rüben) auch ins Kino schaffen. Perspektivwechsel, Continuity, Schnittbilder, Schuss/Gegenschuss, Szenen auflösen: alles Getue alter Männer.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
McKlimm
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 2231

Re: Blade Runner Continuity
09.03.2018, 13:21

Man kommt sich alt vor.
Bis zu dem Moment, an dem die sich fragen,
warum sie keine Emotionen hinbekommen,
einen die Story kaltlässt.
Dann kommen sie zu den ‚Alten‘.
Bla Bla Bla....
McKlimm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
pjw
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.07.2004
Beiträge: 3511

Re: Blade Runner Continuity
09.03.2018, 13:58

Ich dachte, die Emotionen kommen von der Pyrotechnik oder den sonstigen SFX...
;-)
pjw ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
finalcutter
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 700

Re: Blade Runner Continuity
09.03.2018, 20:03

EMO-APP.
finalcutter ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dr.F
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7435

Re: Blade Runner Continuity
09.03.2018, 20:45

McKlimm hat folgendes geschrieben:
Man kommt sich alt vor.
Bis zu dem Moment, an dem die sich fragen,
warum sie keine Emotionen hinbekommen,
einen die Story kaltlässt.
Dann kommen sie zu den ‚Alten‘.
Bla Bla Bla....

jepp.
Grad wieder gesehen: "Die 3 Tage des Condors" - 1974. Unbeschreiblich.
Dr.F ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
HerbyDerby
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.04.2005
Beiträge: 4441
Firma: ueding media

Re: Blade Runner Continuity
09.03.2018, 21:15

McKlimm hat folgendes geschrieben:
... Bis zu dem Moment, an dem die sich fragen, warum sie keine Emotionen hinbekommen, ...

Ich behaupte mal, dass das inzwischen durchaus gewollt ist - die Leute haben doch ANGST vor Emotionen.

Fotografieren ihr Essen, statt es zu genießen.
Machen überall Selfies, statt eine Landschaft oder Architektur mal wirken zu lassen.
Scheinen sich überhaupt mit nichts mehr beschäftigen zu wollen - da könnte ja was entstehen ...

Mein Eindruck ist zunehmend, dass sich die Leute immer mehr vor jeder Art von Verantwortung drücken, im Großen wie im Kleinen, und bei der täglichen Ballerei der Medien in toto ist das ja auch einfach - vor lauter Verpassen von allem und jedem kommt man gar nicht mehr zum Denken. Was man dennoch mitnimmt, ist ein guter Schutz vor der Wirklichkeit.

Irgendwie tun die mir echt leid.
HerbyDerby ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
McKlimm
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 2231

Re: Blade Runner Continuity
09.03.2018, 22:08

Na ja, die Welt geht nun nicht gleich unter.
Herr Villeneuve, Herr Deakins sind wohl mit die besten,
die es momentan gibt.
Das ist denen nicht entgangen, sie haben sich für den Blick
auf das Gesicht und die Tränen entschieden - Scheiß auf
den Anschluß. Stimmt ja auch meistens, aber nur bis zu einem
bestimmten Grad.
Ich war jedenfalls beim allerersten Anschauen raus und abgelenkt -
futsch waren die Emotionen.
Dazu noch Herr Zimmer (immer feste druff - Musik),
ich war recht enttäuscht vom Film.
Es wäre so schön, wenn man ihn irgendwann mit
dem Johannsson Score sehen könnte…..
McKlimm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
finalcutter
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 700

Re: Blade Runner Continuity
10.03.2018, 00:13

Alles s/w, aber im schlechtesten Sinne. Ist einfacher und kostet weniger (neomedial gesehen).
finalcutter ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ZF Films
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.11.2004
Beiträge: 366
Firma: ZF Films

Re: Blade Runner Continuity
10.03.2018, 15:56

HerbyDerby,
besser kann man es nicht ausdrücken. Kluge und weise Worte.
Danke dafür.
ZF Films ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dumbeldore
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 1353

Re: Blade Runner Continuity
11.03.2018, 12:07

*** VVV EEE TTT OOO ***

Jedem seine Meinung - hier meine :-)

Ich bin (auch schon) alt, (zumindest verglichen mit der YouTube-Welt), aber…

Ich bin auch bekennender Vangelis-Fan. Schon seit der Ankündigung, es würde einen weiteren Film im Bladerunner-Universum geben habe ich gebangt um die Möglichketen, wie wohl ein neuer Soundtrack aussehen könnte. Der aus dem ersten Teil ist/war in meinen Augen nicht wiederholbar gewesen. Ich ging sogar so weit, dass ich dachte, nicht einmal Vangelis selber sollte versuchen sich selber gerecht zu werden, weil er sich inzwischen einfach in eine andere Richtung entwickelt hat.
Gehofft hatte ich aber trotzdem, dass sich der neue Film aber ebenso über den Soundtrack definieren würde. Entsprechend noch höher wurden die Erwartungen… Sie gingen so hoch ins unermessliche, dass ich davor kapitulierte und einfach keine Erwartungen mehr (nur ein paar Wünsche vielleicht) hatte.
Dann hörte ich davon, dass u.a. Hans Zimmer sich verantwortlich zeichnen würde. Da habe ich erst mal geschluckt. Finde zwar den Herrn Zimmer mitunter gar nicht mal so schlecht, sogar hier und da großartig, aber hatte ich doch befürchtet, er würde bestimmt den 6. Teil von den Piraten vertonen wollen.

Nichts davon hat sich bewahrheitet. Der Soundtrack ist in meinen Ohren einer der mutigsten, besten und überraschendsten schlechthin, gepaart mit einem optisch dem Original in nichts nachstehend, und eine einhüllende Atmosphäre schaffenden Film der letzten JAHRE. Ich habe das Gefühl, Zimmer & Co. waren sich ihrer Verantwortung sehr bewusst. Fast durchgehend könnte man meinen, dass Ihr Soundtrack ein in die Moderne transferierter Tribut an das Original sei, was letztlich durch die Übernahme des Stückes "Tears in Rain" am Ende mehr als deutlich wird. Im Kino - Gansehaut!!!

Die oft kritisierte Langatmigkeit empfinde ich als längst überfällige Entschleunigung, was anderen Blockbustern nicht mehr erlaubt wird. Man bekommt das Gefühl eher ein Buch zu lesen, als einen Film zu sehen. Die Atmosphäre und der Soundtrack bekommen Zeit sich ins Hirn zu fressen und dort zu wirken.

Fazit: 5 Sterne für alles - Falls es "Fehler" gibt, sind diese nicht von Belang.
Das gibt es andere gravierendere Blockbuster-Beispiele…

Wie gesagt, meine Meinung! :-)
Dumbeldore ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Markus_K
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 03.08.2009
Beiträge: 993

Re: Blade Runner Continuity
11.03.2018, 15:35

Zum Thema Soundtrack:

Tom Tykwer meinte in einem Interview neulich, dass bei den meisten Hollywoodfilmen vorab "Ersatzmusik" unter den Rohschnitt gelegt würde. Und dass das der Grund sei, wieso in 90% der Filme sich die Musik immer so "gleichmäßig" anhöre. So in etwa seine Worte.

Ich finde auch, dass wir uns in einer seltsamen Filmepoche befinden. Fast kein Film geht mehr Risiken ein. Fast jeder geht auf Nummer sicher. Und werden dann "Magic Moments" in aktuellen Filmen eingebaut, basieren die meistens auf Filmzitaten, die in einem älteren Film mal zu sehen waren.

Ein paar meiner persönlichen Favoriten: Schindlers Liste oder aber die 12 Geschworenen (mit Fonda)
Der erste von beiden wirkte bei mir noch Monate nach ;)
Markus_K ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
McKlimm
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 2231

Re: Blade Runner Continuity
11.03.2018, 17:59

Natürlich nimmt man ‚Temp Tracks‘, um verschiedene Stimmungen
auszuprobieren. Aber wenn man mit Komponist arbeitet (Luxus),
bekommt er den Rohschnitt ohne Musik.
Normalerweise gibt‘s dann auch eine ‚Spotting Session‘ ohne
Musik. Dort schlägt der Komponist Stellen vor, an denen ER
Musik sieht.
Ansonsten würde er ja nur nachkomponieren,
und das erkläre mal einem Künstler :-)
Ich habe Heidenrespekt vor den Jungs.

Zur Zimmer Musik:
Ich fand den Vangelis Soundtrack hatten wir schon im Original.
Zimmer hat das Gleiche nachgemacht - nur lauter, mit paar verfremdeten
Tier / Maschinensounds.
Bin sicher, das Johannsson eine eigene ‚Sprache‘ kreiert hatte.
Hätte ich viel interessanter gefunden. Aber da wird das Studio
reingegrätscht sein.
Ebenfalls mit den banalen Tatort Erklärdialogen.
Ich fand es bildgewaltig, aber platt.
Auch nur ‚ne Meinung....
McKlimm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Markus_K
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 03.08.2009
Beiträge: 993

Re: Blade Runner Continuity
11.03.2018, 19:08

Also ich für meinen Teil find den Hans Zimmer ganz gut. Bei dem hat man wenigstens den Eindruck, dass er sich ab und zu mal was traut, was andere so nicht veröffentlichen würden. Kenne mich zwar mit Vangelis nicht so aus. Aber ich denke, der liegt schon dichter an Zimmers Musik, als es manch einer zugeben würde. Auf alle Fälle machen sicher beide Musik, die einem schon mal im Kopf bleibt. Für den Oscar scheint es dann allerdings meistens doch nicht zu reichen ;)
Markus_K ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dr.F
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7435

Re: Blade Runner Continuity
11.03.2018, 21:13

Markus_K hat folgendes geschrieben:
Für den Oscar scheint es dann allerdings meistens doch nicht zu reichen ;)

1 x gewonnen, insgesamt 12 x nominiert...
Dr.F ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Markus_K
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 03.08.2009
Beiträge: 993

Re: Blade Runner Continuity
11.03.2018, 21:18

Ach so, hab mich falsch ausgedrückt - meinte „nicht immer“.
Ist ja bei Zimmer genau das gleiche.
Markus_K ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Markus_K
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 03.08.2009
Beiträge: 993

Re: Blade Runner Continuity
11.03.2018, 22:27

Wißt ihr, wollte ja nicht gegen euch schießen. Finde nur dass auch der Hans Zimmer gute Musik schreibt :)
Markus_K ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
McKlimm
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 2231

Re: Blade Runner Continuity
11.03.2018, 22:48

Markus_K hat folgendes geschrieben:
Wißt ihr, wollte ja nicht gegen euch schießen. Finde nur dass auch der Hans Zimmer gute Musik schreibt :)


Ich denke, wir quatschen doch nur im Kaffeeklatsch., Austausch usw.
Der Eine mag's, der Andere nicht so, ist doch toll.
McKlimm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
finalcutter
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 700

Re: Blade Runner Continuity
11.03.2018, 23:58

Ich sehe die Priorität eher beim "Gesamtwerk", als dass ich die Musik vor den Film stelle. Und da braucht es nicht unbedingt "Große Namen". Ich bin und bleibe ein Fassbinder-Fan.
finalcutter ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Markus_K
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 03.08.2009
Beiträge: 993

Re: Blade Runner Continuity
12.03.2018, 17:07

Etwa wegen der Kamera von Michael Ballhaus?
Markus_K ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
finalcutter
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 700

Re: Blade Runner Continuity
12.03.2018, 18:21

Natürlich auch. Aber zu allererst wg. der kongenialen Regie von Rainer Werner Fassbinder. Ich habe noch nie einen Menschen erlebt, der den Goldenen Schnitt in allen Dimensionen so verinnerlicht hatte.
finalcutter ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Markus_K
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 03.08.2009
Beiträge: 993

Re: Blade Runner Continuity
12.03.2018, 21:04

Das musst du mir jetzt erklären.
Markus_K ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
finalcutter
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 700

Re: Blade Runner Continuity
13.03.2018, 18:16

Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.

[/img]
finalcutter ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Der Grund für High Sierra und mehr
Thema -->: 8K kommt

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Atomos-Blade + G5 gemeinsame SSD-Form... Martino Final Cut Pro 6 03.09.2013, 17:03 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge sehr cool, blade runner zitat (roy ba... Nico Kaffee Klatsch 2 18.05.2011, 16:29 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Kaffee Klatsch Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz