Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  

Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Hard- und Software
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Apple TV 4K - 50/60p Ausgabeeinstellung
Thema -->: iTunes
Autor Deine Nachricht
KellerKnabe
Regular


Anmeldungsdatum: 03.11.2007
Beiträge: 78

Welche Grafikkarte in iMac 2019?
10.01.2020, 20:25

Hallo zusammen,

ich beabsichtige mir den iMac 5k 2019 mit i9 zuzulegen und bin an der Festlegung der Ausstattung.
2TB SSD + 8TB (vielleicht auch mehr) interner Speicher und 24GB RAM habe ich quasi schon festgelegt.

Nun ist die Frage welche Grafikkarte ich nehmen soll.

Die Radeon Pro Vega 48 GPU, oder die Standard Radeon Pro 580X?

Ich mache hauptsächlich Logic Pro X Audio Recording bzw. Mixing und Final Cut Pro X mit Multicam Bearbeitung (über 20 Cams), allerdings nicht professionell.

Was meint ihr? Lohnt sich die 480€ zu investieren?
KellerKnabe ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Indio
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 11667
Firma: motion

Re: Welche Grafikkarte in iMac 2019?
11.01.2020, 03:47

bei soviel multicam wirst um die vega und 64GB RAM nicht herumkommen

für deine anforderungen wären eher der imacpro oder macpro geeignet ; -)
Indio ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
KellerKnabe
Regular


Anmeldungsdatum: 03.11.2007
Beiträge: 78

Re: Welche Grafikkarte in iMac 2019?
11.01.2020, 13:32

Macht das wirklich so viel aus?
Ich habe irgendwo nen Benchmark 580 vs. Vega gefunden und da waren die Unterschiede bei 2% bis 70%, also nicht so überwältigend.
EDIT: Hab ihn wieder gefunden:
https://barefeats.com/imac-2019-580x-gpu-vs-vega-48.html

Hast du noch andere Informationen?

Übrigens ist bei Audio die Single Core Performance auch sehr wichtig und da liegt der iMac i9 vor allen Pros im Benchmark.

64GB RAM?
Aktuell habe ich im Mac Pro 3,1 mit 8x 2,8GHz gerade mal 12GB und sehe die immer max. zu 75% ausgelastet (mit FCPX).
Was genau braucht so viel RAM?

Auf jeden Fall vielen Dank schon mal für die Antwort!
KellerKnabe ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Indio
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 11667
Firma: motion

Re: Welche Grafikkarte in iMac 2019?
11.01.2020, 15:44

beim benchmark (auf die halte ich sowieso nicht viel) vom rob hatte zB motion noch keine
metal unterstützung die mit den letzten versionen massiv unterstützt wird.
und da kommt noch mehr - also bessere unterstützung.

unter metal kann man daher die vega eben besser ausreizen.
und sollte die 580er der standard RX580 ähnlich sein, dann hast du hier metal v1
aber bei der vega metal v2

was dein RAM angeht:

natürlich wird nur 75% verwendet damit anderen tasks (system usw) auch noch was bleibt
daher werden es wieder 75% bei 24GB sein und eventuell unter 75% bei 64GB RAM.

bedeutet, dass FCPx nur soviel nehmen darf

und klar ist das ein kostenfaktor, aber der anspruch wird eher mehr als weniger +g*
Indio ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
KellerKnabe
Regular


Anmeldungsdatum: 03.11.2007
Beiträge: 78

Re: Welche Grafikkarte in iMac 2019?
11.01.2020, 18:16

Was den Anspruch angeht hast du natürlich recht.
Ich lasse SSD und RAM beim Händler einbauen, so dass ich das geöffnete Gerät gleich üppig ausstatten sollte :-)
Der iMac 5k hat ja auch noch ein austauschbares 3,5“ HDD drin und da bin ich am überlegen, ob ich gleich ne 16TB Enterprise Platte rein mache.

Aber bezüglich Grafikkarte meinte mein Händler noch, dass Macs oft mit den internen dedizierten Karten Qualitätsprobleme hatten, die dann quasi zum Totalschaden führen konnten. Wohl hauptsächlich die Pro Laptops.

Gibt es bei den Usern hier ähnliche Erfahrungen?
KellerKnabe ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11429

Re: Welche Grafikkarte in iMac 2019?
11.01.2020, 18:21

Meint der die NVIDIA-Probleme in MacBooks vor über zehn Jahren?

Gegen unbegründete Angst vor Totalschäden hilft Apple Care.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
KellerKnabe
Regular


Anmeldungsdatum: 03.11.2007
Beiträge: 78

Re: Welche Grafikkarte in iMac 2019?
11.01.2020, 19:08

Könnte sein.
Der Laden war gestern sehr voll und es haben weitere Kunden auf meinen Verkäufer gewartet, da wollte ich nicht zu viel nachfragen.
Aber ich glaube er hatte auch iMacs angesprochen.

Nutzt hier jemand iMacs (also ohne „Pro“)?

Apple Care? Ich kann mir nicht helfen, aber da kommt der Schwabe bei mir zu stark durch... ;-)
KellerKnabe ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11429

Re: Welche Grafikkarte in iMac 2019?
11.01.2020, 19:18

Dann den Schwaben halt gewinnen lassen. Wenn man den Mac beruflich nicht braucht (wie wir, deshalb definitiv Apple Care), kann man ja das Restrisiko eingehen wie bei jedem anderen Elektronikgerät auch. Hier laufen iMacs zwei bis drei Jahre durchgehend täglich, werden dann wieder eingepackt und in die Bucht gespült.

iMacs sind übrigens nicht irreparabel, wie so oft behauptet wird: den Screen kann der Service problemlos abheben und wieder aufsetzen, dahinter ist dann das ganze Zeug normal zugänglich und natürlich im Fall der Fälle austauschbar.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
KellerKnabe
Regular


Anmeldungsdatum: 03.11.2007
Beiträge: 78

Re: Welche Grafikkarte in iMac 2019?
11.01.2020, 19:25

Ja das ist tatsächlich mein Hobby - auf Arbeit müssen wir leider Windows PCs benutzen :-(

Danke für die Infos!

Habe auch über den RAM nachgedacht und werde eher auf 40 oder 72 GB aufrüsten lassen.
KellerKnabe ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11429

Re: Welche Grafikkarte in iMac 2019?
11.01.2020, 20:16

"Was den Anspruch angeht hast du natürlich recht.
Ich lasse SSD und RAM beim Händler einbauen, so dass ich das geöffnete Gerät gleich üppig ausstatten sollte :-)
Der iMac 5k hat ja auch noch ein austauschbares 3,5“ HDD drin und da bin ich am überlegen, ob ich gleich ne 16TB Enterprise Platte rein mache."

Was ist denn das für ein Händler, der vor dem Verkauf die Kiste aufmacht und umbaut, wodurch du jede Garantie verlierst?
RAM musst du nicht einbauen lassen, da ist hinten eine Klappe zum selber reinstecken. Oder was verstehe ich nicht? Große Festplatten oder Raids oder sonst was steckt man mit Thunderbolt extern an. Im iMac mit seiner ausgeklügelten Thermik mit Sachen rumbasteln, die mehr Wärme abgeben als die Originalteile, wäre pervers.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
KellerKnabe
Regular


Anmeldungsdatum: 03.11.2007
Beiträge: 78

Re: Welche Grafikkarte in iMac 2019?
11.01.2020, 21:15

Die interne SSD möchte ich vergrößern und dann auch gleich die interne Festplatte wenn der Rechner eh schon offen ist. Damit habe ich weniger externen Kabelsalat. Aktuell habe ich eine 4 TB und eine 8 TB Platte in meinem alten Mac Pro die ich dann idealerweise durch eine 16 Terabyte Platte intern ersetzen möchte.
Die SSD mit zwei Terabyte, die man von Apple bekommt, ist schon ganz schön teuer!
Da lohnt sich das Öffnen tatsächlich, wenn man das günstige Fusion Drive Basismodell nimmt.
Der Händler ist schon seit circa 30 Jahren autorisierter Apple Händler und kann durchaus Apple Computer öffnen und wieder fachgerecht schließen. Die Garantie bleibt dabei erhalten.
Zumindest hat man mir das so gesagt.
KellerKnabe ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11429

Re: Welche Grafikkarte in iMac 2019?
12.01.2020, 14:20

Dann mal los und good luck.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
KellerKnabe
Regular


Anmeldungsdatum: 03.11.2007
Beiträge: 78

Re: Welche Grafikkarte in iMac 2019?
12.01.2020, 15:01

Ganz ehrlich?
Du hast mich nochmals zum intensiven nachdenken gebracht.
Da ich mich als Ingenieur mit der Technik prinzipiell auskenne, denke ich dass der Aspekt mit der Kühlung schon sehr wichtig ist.
Wenn ich eh die Vega rein mache, sollte ich nicht auch noch ne große HDD rein machen.
Wenn ich die extern anbinde komme ich für Wartung bzw. Aufrüstung auch besser hin.
Bin nur noch auf der Suche nach nem guten Thunderbolt Gehäuse für meine 3,5“ HDDs.
Was nehmt ihr?

Mittlerweile steht meine Konfiguration dank euch und meinen Logicuser.de Freunden:
https://logicuser.de/forum/viewtopic.php?f=2&t=75648
fest:
iMac 5k i9, 8GB RAM, 2TB SSD, Vega 48 und später 64GB RAM selbst aufrüsten.
Für mein Firewire 400 Audiointerface die Adapterkette nach Thunderbolt 3 brauch ich auch noch.

Also nochmals vielen Dank für eure Tipps!
KellerKnabe ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dumbeldore
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 1724

Re: Welche Grafikkarte in iMac 2019?
12.01.2020, 21:48

Moin KellerKnabe,

Gute Wahl, habe zwar nur 1 TB SSD, aber sonst wie Du ;-)
Und ja, bei den neuesten Versionen unserer Lieblingsprogramme werden die GPU oder/und die CPU`S schon mächtig ausgelastet, dann hebt der Kühler-Ventilator auch schon mal ab.
Aber, läuft seit Monaten anstandslos, auch schon oft bei Vollast.

LG
Dumbeldore ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
KellerKnabe
Regular


Anmeldungsdatum: 03.11.2007
Beiträge: 78

Re: Welche Grafikkarte in iMac 2019?
12.01.2020, 22:52

Vielen Dank für die Info - macht mich noch sicherer in meiner Entscheidung.

Ich hab halt viele Sample-Libs für Logic auf der SSD, so dass mir 1 TB leider nicht reicht.
KellerKnabe ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Apple TV 4K - 50/60p Ausgabeeinstellung
Thema -->: iTunes

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge der neue iMac Sterni Hard- und Software 3 10.09.2020, 09:25 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge iMac Pro vs Macbook 16 Christian W. Hard- und Software 5 10.07.2020, 19:28 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge SONY HDR-FX-1000 wird am iMac nicht e... Wattwurm Hard- und Software 0 23.06.2020, 11:46 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge G-Raid Drive mobile Mini als Festplat... Rob Hotz Hard- und Software 14 27.05.2020, 14:15 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Neuer Schnittrechner gesucht Reicht e... Luximage Hard- und Software 7 06.05.2020, 18:58 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Hard- und Software Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz