Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  

Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » DaVinci Resolve
Seite: <<   1, 2
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: davinci auf neuer keksdose
Thema -->: Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.
Autor Deine Nachricht
finalcutter
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 1046
Firma: PrivaTier

Re: davinci resolve 17
25.11.2020, 19:13

Leider erschöpft sich mein technisches Wissen, mangels praktischer BT-Erfahrung, auf das Suchen von Möglichkeiten zu helfen. Ich denke aber - auf Grund der Einfachheit der Problematik - dass ein oder mehrere Versuche nicht schaden könnten.
Sorry und schönen Abend!
finalcutter ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Timo B.
Regular


Anmeldungsdatum: 29.03.2018
Beiträge: 63

BT
25.11.2020, 23:51

finalcutter hat folgendes geschrieben:
Leider erschöpft sich mein technisches Wissen, mangels praktischer BT-Erfahrung, auf das Suchen von Möglichkeiten zu helfen. Ich denke aber - auf Grund der Einfachheit der Problematik - dass ein oder mehrere Versuche nicht schaden könnten.
Sorry und schönen Abend!


Ja ich denke auch, dass ich mal die eine oder andere Version testen werde. Der Link von Dir wird dabei zusätzlich helfen.
Bin zwar nicht so der Bastler, aber irgendwie wird sich was finden lassen.
Danke nochmals.

Beste Grüße
Timo B. ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ulip
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13812
Firma: Digital Production

Re: davinci resolve 17
26.11.2020, 03:13

Das Zeug von Startech ist in der Regel gut. Es wäre einen Versuch wert, aber vermutlich kann Dir keiner vorab sagen, ob es mit dem 5,1 Mac und dem Speed Editor funktioniert. Wenn es auch Deiner Maus dient, warum nicht?

In Deiner Situation würde ich auch alles daran setzen, die Kiste weiter zu betreiben. Derzeit ist der MacPro überhaupt nicht mehr attraktiv, wenn man sich Apples fulminanten Einstieg in die M1-Technologie ansieht. Besser mit dem alten weitermachen, schließlich dürfte Version 17 auf geraume Zeit noch nicht final sein.

Wenn man sich das Preis/Leistungsverhältnis bei den Einstiegsmodellen ansieht, könnte Apple endlich mal wieder auch bei Computern die Nase vorn haben. Vielleicht schon in einem Jahr mit einem gut gekühlten iMac…
ulip ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Timo B.
Regular


Anmeldungsdatum: 29.03.2018
Beiträge: 63

Nicht alles was glänzt ....
26.11.2020, 11:13

ulip hat folgendes geschrieben:
Das Zeug von Startech ist in der Regel gut. Es wäre einen Versuch wert, aber vermutlich kann Dir keiner vorab sagen, ob es mit dem 5,1 Mac und dem Speed Editor funktioniert. Wenn es auch Deiner Maus dient, warum nicht?

In Deiner Situation würde ich auch alles daran setzen, die Kiste weiter zu betreiben. Derzeit ist der MacPro überhaupt nicht mehr attraktiv, wenn man sich Apples fulminanten Einstieg in die M1-Technologie ansieht. Besser mit dem alten weitermachen, schließlich dürfte Version 17 auf geraume Zeit noch nicht final sein.

Wenn man sich das Preis/Leistungsverhältnis bei den Einstiegsmodellen ansieht, könnte Apple endlich mal wieder auch bei Computern die Nase vorn haben. Vielleicht schon in einem Jahr mit einem gut gekühlten iMac…


Hallo Uli,
es bleibt wirklich nur das Ausprobieren und vielleicht klappt es ja. Ich warte auch noch auf eine Info von BM, denen ich
ein paar Fragen geschickt hatte. Eigentlich ist der Service dort meist sehr gut.

Was den alten Mac Pro angeht, da kann ich nur sagen, dass mir das soweit ausreicht, weil ich ja nicht als Profi damit
arbeiten muss. Ich versuche halt, noch das für mich bestmögliche aus dem Rechner zu machen. Aber es hat bei mir
eben Grenzen, da ich kein Elektronik Bastler und Spezialist bin. Auf meinem MacBook Pro 2009 habe ich Mojave via
Dosdude drauf, das läuft ganz gut bis auf ein paar kleine Macken. Beim Mac Pro möchte ich diese Spielerei eher nicht
machen, damit das System bis zum irgendwann dafür maximal möglichen Stand von Resolve noch stabil läuft. Grafik
und RAM habe ich soweit ausreichend und kann damit das eine oder andere ausprobieren. Resolve und auch die BM
Hardware spricht mich auf jeden Fall an und ich komme trotz Amateurstatus gut damit zurecht. Wer weiß, vielleicht
bauen die BM Ingenieure ja auch bald eine speziell auf ihre Software zugeschnittene Computer Hard- und Software
(Aussie powered). :)

Ich melde mich, wenn ich ein paar neue Infos habe. Vor allem warte ich auf die Info von BM, ob der Speed Editor auf
auf Mojave läuft. Aktuell steht Catalina als Mindestanforderung in den Specs. Würde so irgendwie keinen Sinn machen
(DR - Mojave, Speed Editor - Catalina). Bis gespannt.

Danke für die Infos und Anregungen.

Beste Grüße und einen schönen Tag noch.
Timo B. ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ulip
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13812
Firma: Digital Production

Re: davinci resolve 17
26.11.2020, 14:26

Bist Du in Kontakt mit den Briten? Falls nix kommt, gib mir per PM Bescheid, ich habe da direkte Ansprechpartner.

Eigene Computerhardware? Die sind doch nicht blöd, sondern arbeiten eng mit Apple zusammen!
ulip ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Timo B.
Regular


Anmeldungsdatum: 29.03.2018
Beiträge: 63

Speed Editor (System requirements und USB Funktionalität)
27.11.2020, 00:05

ulip hat folgendes geschrieben:
Bist Du in Kontakt mit den Briten? Falls nix kommt, gib mir per PM Bescheid, ich habe da direkte Ansprechpartner.

Eigene Computerhardware? Die sind doch nicht blöd, sondern arbeiten eng mit Apple zusammen!


Hallo Uli, da wird doch dann die Nähe zu Apple nicht zu einer feindlichen Übernahme VON Apple führen? °_°

Mit BM da meinte ich Blackmagic, nicht BPM, die Du wahrscheinlich meinst? Bei BPM hatte ich noch nicht angefragt.

Heute kam nun die Antwort von Blackmagic zu meinen Fragen bezüglich der Mindestsystemanforderung für den
Speed Editor und der USB Kompatibilität, sowie der Nutzung des Resolve Dongle:

"Apologies for the confusion both the Davinci Resolve Speed Editor and the software are in public beta so subject to change but as the Speed Editor will only work with Davinci Resolve 17 I can't see it not working with OSX Mojave. With regards to to USB 2 i doubt this will work as the device requires a higher data rate to operate than USB 2 could offer. Unfortunately we've not tested USB 3.1 (USB-C) to USB 2 so I cannot confirm if it will or won't work but that being said for the most part the USB is used for charging and this requires the power output of USB-C so I would suggest connecting to USB 3.1 (USB-C).
The answer to your last question is yes you can use your Studio Dongle on Davinci Resolve Studio 17 as the license is not version specific but the dongle can only be used on one computer at a time."

Also wenn ich es richtig verstanden habe:
1) Der Editor arbeitet also doch auch mit Mojave
2) USB-C zu USB 2 wird Probleme machen (data rate) und der Ladestrom für den Akku offenbar zu gering sein (Ladezeit?)
3) Zum Dongle hatte ich gefragt, ob ich neben dem Dongle für DR 17 (nach dem Kauf) auch meinen DR 16 Dongle auf DR 17
upgraden kann - somit also 2 DR 17 Dongle hätte (je einen pro Rechner). Hier habe ich es so verstanden, dass das offenbar geht.

Okay, ich hoffe hier ist für den einen oder anderen etwas dabei.
Wünsche euch noch einen schönen Abend. Ich genieße gerade die Corona Ruhe in 25 km Distanz zum Katastrophenflughafen BER.

Beste Grüße
Timo B. ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ulip
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13812
Firma: Digital Production

Re: davinci resolve 17
27.11.2020, 02:16

Ich habe ebenfalls Blackmagic als BM abgekürzt.
Aller Wahrscheinlickeit nach wird der Speed Editor unter Mojave laufen.
Du kannst einen 5,1 mit USB-3 nachrüsten, Frank fragen.
Ja, die älteren Dongles laufen auch mit 17, da muss man nichts umtauschen.
ulip ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Timo B.
Regular


Anmeldungsdatum: 29.03.2018
Beiträge: 63

Re: davinci resolve 17
27.11.2020, 12:13

ulip hat folgendes geschrieben:
Ich habe ebenfalls Blackmagic als BM abgekürzt.
Aller Wahrscheinlickeit nach wird der Speed Editor unter Mojave laufen.
Du kannst einen 5,1 mit USB-3 nachrüsten, Frank fragen.
Ja, die älteren Dongles laufen auch mit 17, da muss man nichts umtauschen.


Hi Uli, da habe ich irgendwie auf dem Schlauch gestanden. Ich meinte eigentlich B&H, aber die sind in NewYork.
Ich glaub ich werd alt.

Die USB3 Idee für den Mac Pro hatte ich auch schon mal und hier würde es sich wohl lohnen.
Dann werde ich mal Frank fragen - klingt geheimnisvoll. :) Aber danke für den Hinweis.

Wünsche noch einen fröhlichen Tag.

Beste Grüße
Timo B. ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ulip
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13812
Firma: Digital Production

Re: davinci resolve 17
27.11.2020, 15:34

Wieso geheimnisvoll? Bevor Du mit Irgendwelchen Karten rumprobierst. lass Dir von ihm was anbieten, was geht.
Und selbstverständlich meine ich unseren ehrenwerten Forumsbetreiber.
ulip ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Timo B.
Regular


Anmeldungsdatum: 29.03.2018
Beiträge: 63

Re: davinci resolve 17
27.11.2020, 17:41

ulip hat folgendes geschrieben:
Wieso geheimnisvoll? Bevor Du mit Irgendwelchen Karten rumprobierst. lass Dir von ihm was anbieten, was geht.
Und selbstverständlich meine ich unseren ehrenwerten Forumsbetreiber.


Aber auch ein vorhersehbares Geheimnis erhöht die Neugier. ;-)
Ja, ich hatte mir schon gedacht wen Du meinst. Gibt ja nur einen Forums-Vater, den muß man eben kennen. :)
Geschrieben habe ich ihm bereits. Danke nochmals!

Schönes WE euch allen. Bis dann
Timo B. ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Timo B.
Regular


Anmeldungsdatum: 29.03.2018
Beiträge: 63

Speed Editor, USB-C (Akku und Ladegerät)
30.11.2020, 13:12

Ich weiß nicht, ob es für den einen oder anderen von Interesse sein kann, aber ich hatte bei Blackmagic
zu den Möglichkeiten für ein externes Auf-Ladegerät, sowie zum Thema Akku-Austausch nachgefragt:
Der Akku ist nicht selbstständig tauschbar, zumindest nicht offiziell.
Externe Ladegeräte für den USB-C Port wurden noch nicht explizit getestet und somit nicht empfohlen,
man hat mir aber einvorsichtiges OK für diesen Adpter gegeben:
https://www.apple.com/de/shop/product/MHJE3ZM/A/20w-usb%E2%80%91c-power-adapter?afid=p238%7CsHpJKBaZZ-dc_mtid_187079nc38483_pcrid_432450193906_pgrid_101573011118_&cid=aos-de-kwgo-pla-btb--slid---product-MHJE3ZM/A-DE

Hier noch die Original Antwort von BM:
"We've not tested it with that specific adaptor but as those types of devices charge other units I can't see it being
a problem. With regards to the battery this is built into the unit so any problems and it will have to be investigated
by our support team as the battery is not user switchable."

Beste Grüße und eine gute Woche
Timo B. ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: davinci auf neuer keksdose
Thema -->: Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge davinci auf neuer keksdose wolic DaVinci Resolve 7 18.11.2020, 21:43 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ADR mit Resolve 16.2.2 Nico DaVinci Resolve 5 10.06.2020, 00:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Resolve 15 oder 16 Rob Hotz DaVinci Resolve 13 26.05.2020, 21:17 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge FCPX roundtrip mit DaVinci Resolve hume13 Color Correction 2 18.02.2020, 13:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Dailies mit FilmicPro Dateien in DaVi... steven DaVinci Resolve 9 28.11.2019, 09:56 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » DaVinci Resolve Seite 2 von 2
Seite: <<   1, 2

 

Impressum | Datenschutz