Druckansicht des Forums www.finalcutprofi.de

HD-Projekt als PAL-DVD exportieren
Nachricht von
# bis #



finalcutprofi.de -> Final Cut Pro X
HD-Projekt als PAL-DVD exportieren von: Kamaus Beitrag- Heute -
    —
Liebe Experten,

momentan komme ich mit meinem Projekt nicht weiter. In der Fülle der Beiträge hier im Forum konnte ich auch keine Lösung finden.

Ich habe ein Projekt in HD (1920x1080) angelegt, in das ich iPhone-Kamera-Aufnahmen und MPEG2-Aufnahmen einer Digicam verarbeite. Das Projekt soll dann sowohl als HD (H.264) exportiert werden als auch als DVD-File (VIDEO_TS). Das Problem ist, dass mir beim Teilen des fertigen Projektes als DVD nur die NTSC-Auflösung (720*480) angeboten werden. Wie kann ich das Projekt als PAL-DVD (720*576) exportieren? Wenn ich das Projekt an den Compressor sende, dann kann mir dieser ein MPEG-2-Datei in PAL erstellen. Allerdings bekomme ich dort ansonsten keine DVD-Struktur mit Menüs mitgeliefert.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfestellung.

Viele Grüße!
Kamaus

Re: HD-Projekt als PAL-DVD exportieren von: danny Beitrag- Heute -
    —
Hallo Kamaus,
zunächst solltest Du schauen, ob dein Projekt tatsächlich in 25fps anliegt. Wenn ja, dann machst Du am besten ein export als "uncompressed quicktime", sprich apple pro res file und dieses verwendest du anschließend für dein transcoding-process in compressor.

(kurzfassung - sorry bin auf urlaub)

LG

Danny

Re: HD-Projekt als PAL-DVD exportieren von: Dumbeldore Beitrag- Heute -
    —
Moin...

Was Danny meint -
Kamaus hat folgendes geschrieben:
in das ich iPhone-Kamera-Aufnahmen und MPEG2-Aufnahmen einer Digicam verarbeite.

- Klingt eigentlich danach, als ob hier 30p (oder 60p) Aufnahmen vorliegen. Das würde die automatische Auswahl für einen NTSC-DVD-Export erklären.

LG

Re: HD-Projekt als PAL-DVD exportieren von: Traveller Beitrag- Heute -
    —
Das wäre unschön. Uns was ist das für eine MPEG2-Digicam? So was gibt's schon lange nicht mehr. Verrate mal.
Und dann wäre zu klären, mit welcher Frame Rate bei der gefilmt wurde, und welche der beiden Quellen den Löwenanteil im Film hat. Gemischte Frame Rates sind ein nicht zu behebender - allenfalls kaschierbarer - grundlegender Fehler.

Wenn das geklärt ist, gib Bescheid, dann Schritt 2: Umstellen des Projektes auf 25p, was dann auch zu korrekten DVDs führt.

25p am iPhone hiermit:
https://apps.apple.com/de/app/filmic-pro-profi-video-kamera/id436577167
Macht obendrein aus dem iPhone eine richtige Kamera mit manueller Bedienung für lächerlich wenig Geld.

"fcp 10.2" (Profil) ist hoffentlich nicht aktuell.

Re: HD-Projekt als PAL-DVD exportieren von: HerbyDerby Beitrag- Heute -
    —
Kamaus hat folgendes geschrieben:
... Allerdings bekomme ich dort ansonsten keine DVD-Struktur mit Menüs mitgeliefert.

Dazu brauchts ein DVD-Authoringprogramm, z.B. DVD Studio oder auch Toast.

compressor liefert dem nur die amtlichen Video- und Audiodateien zu.

Re: HD-Projekt als PAL-DVD exportieren von: Kamaus Beitrag- Heute -
    —
Hallo zusammen,

vielen Dank schon einmal für eure Hilfestellung.
In der Tat habe ich noch eine "alte" Digicam (Canon), die noch im MPG2-Format auf HD aufnimmt.
Ich habe mal in den Projekteinstellungen herumgespielt, aber ich bekomme nur 30fps eingestellt, auch wenn ich "Rec 601 (PAL) als Farbraum wähle und die Auflösung anpasse. In keinem Fall wird mir beim Export die PAL-Auflösung angeboten, sondern ausschließlich NTSC. Wie bereits geschrieben: der Compressor kann es...

Hier die Daten des MPG2-Files des Camcorders:
Zitat:
Size: 5.06 GB
Format: raw MPEG video
Stream count: 1
Duration: 01:34:56
Bit rate: 7628 kb/s

Stream 0
Type: video
Codec: mpeg2video
Codec profile: Main
Duration: 01:34:56
Width: 720
Height: 576
Sample aspect ratio: 16:15
Display aspect ratio: 4:3
Pixel format: yuv420p
Frame rate: 25 fps
Bit rate: 7628 kb/s


Viele Grüße!
Kamaus

Re: HD-Projekt als PAL-DVD exportieren von: Schneiderlein Beitrag- Heute -
    —
Neues Projekt (für die DVD) anlegen:
1. Preset PAL SD wählen, 25 fps
2. Inhalt deines HD-Projektes reinkopieren
sollte jetzt mit der pal dvd klappen

Wilder Materialmix – ich fürchte, du wirst bei keinem der gewünschten Ausgabeformate glücklich werden.

lg,
chris

Re: HD-Projekt als PAL-DVD exportieren von: Kamaus Beitrag- Heute -
    —
Zitat:
1. Preset PAL SD wählen, 25 fps
2. Inhalt deines HD-Projektes reinkopieren
sollte jetzt mit der pal dvd klappen


So habe ich jetzt mal angelegt. Scheint zu klappen. Auf das Ergebnis bin ich gespannt...
Vielen Dank für die Hilfe!

Viele Grüße!
Kamaus

Re: HD-Projekt als PAL-DVD exportieren von: Traveller Beitrag- Heute -
    —
Weiß nicht, ob die hierdurch erzwungene komplette Normwandlung was taugt. Und sie normwandelt unnötiger Weise alles.

Besser: im alten Projekt alles auswählen, copy, neues Projekt anlegen in 1080p25, alles dort reinsetzen. Direkt geht's nicht, weil man die Framerate eines "gefüllten" Projekts nicht mehr ändern kann.

Von dort kannst du dann direkt aus der Timeline heraus eine korrekte PAL-DVD brennen, ohne Compressor-Umweg, auch mit rudimentärem Menü (wozu eigentlich - die Leute wollen doch nur den Film sehen, also Autostart einstellen und gut ist).

Vorher die 30p-iPhone-Szenen mit "optischem Fluss" behandeln (im Tempo-Bereich einschalten unter "Qualität", dann ruckelt's weniger.)

Viele Wege führen nach Rom, wenn nicht gerade eine Brücke einstürzt.

Re: HD-Projekt als PAL-DVD exportieren von: pjw Beitrag- Heute -
    —
Traveller hat folgendes geschrieben:

Vorher die 30p-iPhone-Szenen mit "optischem Fluss" behandeln (im Tempo-Bereich einschalten unter "Qualität", dann ruckelt's weniger.)
.

Würde ich aber vor dem Brennen überprüfen. Optischer Fluss tendiert mitunter zu Artefakten, die schlimmer aussehen als ein bisschen Ruckeln.

Re: HD-Projekt als PAL-DVD exportieren von: ulip Beitrag- Heute -
    —
Stimmt. Besonders bei schnellen, sich überkreuzenden Bewegungen (wie Tanz oder Sport).
Unbedingt vorher testen.

Re: HD-Projekt als PAL-DVD exportieren von: Traveller Beitrag- Heute -
    —
Völlig ruckelfreies Conforming geht natürlich auch, je nach Motiv ist die leichte Zeitlupe nicht störend („Geschwindigkeit anpassen“).

Wer nicht auf gleiche Framerates bei mehreren Kameras achtet, muss halt auf irgend eine Art leiden.

Re: HD-Projekt als PAL-DVD exportieren von: Dumbeldore Beitrag- Heute -
    —
Und noch mal...

- Digicam - Pal/25p oder sogar auch in 25i?
- Handy - 1080/30p

Bei der Mischung kann man nur verlieren. Je nachdem welches Material im Vordergrund steht, bzw. am häufigsten vorliegt wäre auch ein 1080/30p-Projekt erwähnenswert.
Das PAL-Material ist aus heutiger Sicht eh grottig - nicht schlimm drum, wenn darin manipuliert würde. Aber auf Teufel komm raus eine PAL-DVD daraus zu machen???
Für den Einzelfall dann ,wie Traveler schrieb, in ein neues PAL-Projekt rein und mit dem zufrieden sein was rauskommt. Im Ausgang eben Zweigleisig fahren.
Oder denjenigen mit PAL-DVD-Wunsch klar machen, dass es halt ohne Punktabzüge nicht geht. Punkt!

LG

Impressum | Datenschutz