Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » DSLR - Spiegelreflexkameras
Seite: <<   1, 2, 3, 4
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Canon EOS 5D Mark II: direkt capturen über HDMI?
Thema -->: Bildbearbeitung Canon EOS 5 D
Autor Deine Nachricht
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10806

Re: Nikon D90 – Ist das die Lösung?
21.09.2008, 12:21

ruessel hat folgendes geschrieben:
Ein neues Gerücht:

Zitat:
Nikon "little RED" flash based Camcorder in 2009?

Just been to IBC. Bumbled in a person that I know with tight Nikon connections. He mentioned that Nikon has plans to do a flashbased videocamera in Red One-style with mount for Nikon lenses.

Price point <4.000 USD. The front end - optics and sensor will be Nikon, but the rest of the electronics will be designed by a well known japanese videomanufacturer.

Announcement NAB 09 - delivery late 09.

The idea is to erase Canons Pro video division.


klingt doch spannend für 2009...... hoffentlich ist es nicht nur ein Gerücht.



Also, den normalen Video-/Broadcastmarkt könnte man mit so was nicht kaputtmachen. Mit großen Sensoren gibt's keinen sinnvollen Autofocus, sicheres Scharfstellen wäre weder für Hobbyfilmer noch EB-Leute möglich, dazu müssen die Sensoren klein bleiben und fertig. Die Riesensensor-Abteilung ist primär für die gestaltende/künstlerische Fraktion von Interesse, und das ist eine klare Minderheit. Allerdings fehlt immer weniger zur Entzauberung der RED-Produkte, CMOS ohne RS kommen sicherlich, deren angekündigter "Monstro" fällt ja auch nicht vom Himmel, sondern wird irgendwo eingekauft. Kompression? Die BBC-Demos des Open-Source-DIRAC-Codecs (8k-Video mit lächerlich geringen Datenraten) auf der IBC waren erstaunlich. Ich glaube, das sollte man beobachten, zumal die Quicktime-Einbindung dieses Wavelet-Codecs schon bevorsteht (diracvideo.org). Egal, ob RED den Rest der Welt vor sich hertreibt oder bald anders rum, wir werden in 2009 tolle neue Produkte sehen.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Mano
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 18.12.2004
Beiträge: 1599

Re: Nikon D90 – Ist das die Lösung?
07.01.2009, 11:13

Hier ein relativ neuer Test der Nikon D90:

http://www.slashcam.de/artikel/Test/NIKON-D90-Videorevolution-mit-Tuecken.html

Gruß Mano
Mano ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Authorist
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 29.11.2007
Beiträge: 816

Re: Nikon D90 – Ist das die Lösung?
07.01.2009, 12:41

Mano hat folgendes geschrieben:
Hier ein relativ neuer Test der Nikon D90:

http://www.slashcam.de/artikel/Test/NIKON-D90-Videorevolution-mit-Tuecken.html

Gruß Mano


Der Test ist doch bezahlt!!!!!! Glaub kein Wort von dem was da drin steht!!! Ich bitte dich, man findet das weiche Bild schön etc., das tut doch schon beim Lesen weh. Die Nikon macht angeblich HD, kann aber nur 700x600 auflösen (inzwischen belegt), man kann nicht aus der Hand filmen weil der Rolling Shutter dann schon dermaßen zuschlägt, dass einem schlecht wird. All das steht nicht drin, ebensowenig die Tatsache dass die D90 alle 8 Pixel einen Knick macht und damit Diagonalen zu Treppen werden. Auch kann man die ganzen Settings nicht einstellen. Ich habe die D90 gehabt und sie wieder zurückgegeben, ist wirklich der letzte Scheiss.

Inzwischen habe ich die Canon EOS 5D Mark II, das ist definitiv eine ganz andere Liga.

A.
Authorist ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
snpx
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 07.10.2006
Beiträge: 3887

Re: Nikon D90 – Ist das die Lösung?
07.01.2009, 14:46

Zitat:
Der Test ist doch bezahlt!!!!!! Glaub kein Wort von dem was da drin steht!!!


wäre ein wirklich vernichtendes urteil für die tests von slashcam, gibt es dafür einen beleg oder einen beweis, oder ist es eine vermutung oder annahme?
snpx ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Authorist
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 29.11.2007
Beiträge: 816

Re: Nikon D90 – Ist das die Lösung?
07.01.2009, 15:15

Auf der Slashcam Seite findet sich Werbung für die D90, ist doch irgendwie naheliegend dass man nicht in die Hand beisst die einen füttert. So oder so ist der Test einfach kein Test sonder kompletter Unsinn.

A.
Authorist ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10806

Re: Nikon D90 – Ist das die Lösung?
07.01.2009, 15:34

Der Verdacht ist nachvollziehbar. Die unterschlagen in diesem "Test" wirklich die gravierenden Nachteile/Probleme der D90.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Over and Out

Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 9966

Re: Nikon D90 – Ist das die Lösung?
07.01.2009, 23:10

einziger wermutstropfen zur skalierung ist der D90 Upscaler von TMTS Filter.
Ich hatte schon zu anbeginn der D90 den Nikon Customer Support auf die Probleme hingewiesen, die jedoch alle schreiben mit einem "alles Roger" beantworteten.
Schon sehr arm wie ich finde.
Over and Out ist offline Benutzer-Profile anzeigenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Authorist
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 29.11.2007
Beiträge: 816

Re: Nikon D90 – Ist das die Lösung?
08.01.2009, 01:21

pixelpusher hat folgendes geschrieben:
einziger wermutstropfen zur skalierung ist der D90 Upscaler von TMTS Filter.
Ich hatte schon zu anbeginn der D90 den Nikon Customer Support auf die Probleme hingewiesen, die jedoch alle schreiben mit einem "alles Roger" beantworteten.
Schon sehr arm wie ich finde.


Was sollen sie denn machen? Man kann ja schlecht zugeben, dass man aus Lug und Trug HD draufgeschrieben hat, obgleich die Cam nur 700x600 auflösen kann. Gelogen hat man erst dann, wenn man es zugegeben hat.
Authorist ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
snpx
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 07.10.2006
Beiträge: 3887

Re: Nikon D90 – Ist das die Lösung?
08.01.2009, 01:41

meine sd dvds sind nun hd* (* wenn über sd player mit upscaler ausgegeben)
snpx ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ulip
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13584
Firma: Digital Production

Re: Nikon D90 – Ist das die Lösung?
08.01.2009, 08:51

Auch wenn ich Dir in der Sache völlig Recht gebe – die Videofunktion der Nikon ist ein unausgegorener Schnellschuss, der in völlig die Hose gegangen ist – so handelt es sich nach amerikanischer Defininition schon um HD. Die betrachten sogar SD schon als HD, wenn es progressiv ist… Waren ja auch nicht verwöhnt.

Habe vor einiger Zeit mal im Hotel amerikanisches HD "genießen" dürfen: Junge, Junge, da fliegen aber die Klötzchen! Wenn ich mir dagegen Arte anschaue (die echten HD-Aufnahmen, nicht die hochskalierten), dann ist das schon eine andere Liga.

Gute Grüße,

Uli
ulip ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Over and Out

Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 9966

Re: Nikon D90 – Ist das die Lösung?
08.01.2009, 19:44

hier ein kleiner Eintrag von Philip Bloom zur D90

http://philipbloom.co.uk/2008/09/15/nikon-d90/
Over and Out ist offline Benutzer-Profile anzeigenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
snpx
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 07.10.2006
Beiträge: 3887

Re: Nikon D90 – Ist das die Lösung?
08.01.2009, 21:00

geil. ausgefressene lichter, abgesoffene tiefen. scheint immer mehr in mode zu kommen. wirkt auch schärfer...
dazu randvignette, fertisch.

gruss
thomas
snpx ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Over and Out

Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 9966

Re: Nikon D90 – Ist das die Lösung?
08.01.2009, 21:07

hat man in den videos 90er grunge ära gerne als stilmittel verwendet damit die heroinbleiche nicht so auffälllig wirkt.

http://www.youtube.com/watch?v=FL0cK4gaEuM

R.I.P. Layne Staley


EDIT: mal gucken was den Nikon Rumors mit den Firmware Upgrade geboten wird für angebliche $ 30.
Over and Out ist offline Benutzer-Profile anzeigenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
snpx
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 07.10.2006
Beiträge: 3887

Re: Nikon D90 – Ist das die Lösung?
08.01.2009, 22:01

da fliegt mir ja das blech weg, mal sehen obs die firmwareupgrades auch als abo gibt.

gruss
thomas
snpx ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
floor
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 889

Re: Nikon D90 – Ist das die Lösung?
09.02.2009, 17:22

Also, so schlecht ist die D90 nicht. Es gibt nur begrenzte Einsatzmöglichkeiten, aber richtig gehandelt macht die schon ein Klasse Bild. Wir ahben hier im Rahmen einer Produktionsplanung für einen Kinospot D90 Footage zum FAZ Testen gegeben, um mal zu sehen, was ein ArriLaser dazu sagt. Ergebnis: gut, bis sehr gut. Vorausgesetzt natürlich, man filmt im richtigen Setup. Für improvisierte Drehs ist das nix.

Ausserdem darf man bei aller Schimpferei nicht vergessen, dass wir hier von einer 1000 Euro Kamera sprechen, die mit entsprechenden Optiken ( auch nicht teuer, so ein 50mm 1,4 kostet 300 Euro, 30 im Verleih) wirklich überragende Bilder liefert. Und es ist ein Anfang, der ziemlich viel Bewegung in den Markt bringen dürfte.
floor ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Over and Out

Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 9966

D90 Workflow
11.03.2009, 18:09

EDIT: Verschoben nach Final Cut Forum, Sorry!
Over and Out ist offline Benutzer-Profile anzeigenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Canon EOS 5D Mark II: direkt capturen über HDMI?
Thema -->: Bildbearbeitung Canon EOS 5 D

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Integrierte Lösung zum Export für You... Moon Walker Anfängerfragen 9 17.02.2018, 23:17 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Clean Install unter Capitan - Lösung MartinD Hard- und Software 5 26.12.2016, 12:20 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge DSLR: Nikon + Canon drehen zusammen Rob Hotz Video- und Produktionstechnik 10 21.06.2016, 22:52 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nochmal der Video-Limiter --- Ist Spe... Stefan Silies Premiere 12 25.04.2016, 21:44 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Final Cut Pro X Nikon 5200d & Can... Jak11 Anfängerfragen 12 29.12.2015, 00:28 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » DSLR - Spiegelreflexkameras Seite 4 von 4
Seite: <<   1, 2, 3, 4

 

Impressum | Datenschutz