Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Audio
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Logic secret Mute
Thema -->: Logic 2 x unlogic
Autor Deine Nachricht
pinguinfilm
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 02.02.2005
Beiträge: 342
Firma: pingu

Stereo fürs Fernsehen
24.12.2015, 10:06

Hallo zusammen,

bei der letzten Produktion für ZDFinfo haben wir alle Töne mit einem Sennheiser M/S Mikrofon aufgezeichnet.
Ein Richtmikro was ungf. 1200€ kostet.
Danach in FCPX eine Matrix draufgelegt. So konnte die Produktion in full Stereo gefertigt werden.

Nun schaffe ich mir eigenes Equipment an. Dabei habe ich folgende Frage hier in die Gemeinde:


1.) Ich habe von Shure ein Stereo ansteckt Lavalier Mikrofon gefunden. Hier frage ich mich, ob bei Verwendung
die Mono Kompatibilität gewährleistet ist. Darauf legen die Sender ja wert.

2.) Ich suche ein bezahlbares aber gutes M/S Nicht oder Nierenmikro. Aber bitte nicht mit Mini Klinke.


Wer kann mir bei diesen Fragen helfen???

Vielen Dank,


Markus und schönes Fest
pinguinfilm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Laurent
Regular


Anmeldungsdatum: 01.11.2015
Beiträge: 51

Re: Stereo fürs Fernsehen
24.12.2015, 11:59

Naja, in MS kann man auch billiger aufzeichnen. Man braucht zwei Mikros von denen eins eine Achter-Charakteristik haben muss oder ein spezielles für MS, das auch zwei in einem Gehäuse vereint.

Zum Zoom H5/H6 gibt es z.B. einen MS-Aufsatz. Die Geräte können auch mit Matrix aufnehmen, das stellt man intern ein. Über die Qualität kann ich nichts sagen, aber mit dem XY-Aufsatz klappt das H5 bei mir recht gut.

Hier wird die Sache erklärt: https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwjKtvOBnvTJAhWGthQKHSlNBvkQFgg1MAA&url=https%3A%2F%2Fde.wikipedia.org%2Fwiki%2FMid%2FSide-Stereofonie&usg=AFQjCNFR-9o8jpDqFFx563bOrvSkPsE7tQ&sig2=0BJsiTwUJIWYaYiOXiwBfg

Oder auch hier: http://www.adt-audio.de/proaudio_whitepapers/Stereomikrofone_4.html
Laurent ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10674

Re: Stereo fürs Fernsehen
24.12.2015, 12:57

Welchen Sinn macht ein Stereo-Lavalier für Stimmen? Das muss mir mal einer erklären.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Laurent
Regular


Anmeldungsdatum: 01.11.2015
Beiträge: 51

Re: Stereo fürs Fernsehen
24.12.2015, 13:04

Traveller hat folgendes geschrieben:
Welchen Sinn macht ein Stereo-Lavalier für Stimmen? Das muss mir mal einer erklären.

Das ist mir auch ein Rätsel. Normalerweise sind das ja Kugelmikros und für Stereo müsste man eine MS-Kapsel oder zwei Nieren in das Lavalier rein stecken.

Aber es geht doch dabei nur um das saubere Einfangen des O-Tons eines Sprechers/Schauspielers, den man dann später am Mixer nach rechts/links pannt. Ich sehe da auch keinen Sinn den in Stereo auszuführen
Laurent ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Kerem
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 01.08.2004
Beiträge: 2113
Firma: M & P - Medien und Pädagogik

Re: Stereo fürs Fernsehen
25.12.2015, 17:11

Also ich verwende ein M/S-Set von Schoeps:
http://www.schoeps.de/de/products/wspia-2

Habe bisher nichts Besseres gefunden! Ist allerdings auch in einer anderen Preisregion.

Stereoanstecker halte ich auch für Quatsch!

Grüße,
Kerem
Kerem ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10674

Re: Stereo fürs Fernsehen
25.12.2015, 17:25

Vielleicht für ein Interview mit siamesischen Zwillingen?
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
danny
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 9832
Firma: Freelancer

Re: Stereo fürs Fernsehen
25.12.2015, 18:10

was bitte soll ein stereo-anstecker für ein interview bringen? nix!

MS ist super wenn du onset stereo aufnehmen willst/musst (z.b. atmos) und evtl. die stereobreite noch variieren musst. an sonsten würde ich dazu tendieren atmos in 5.1 aufzunehmen.

dazu würde sich z.b. im unteren preissegment super der Zoon H2n anbieten: http://www.thomann.de/de/zoom_h2n.htm

der kann stereo in XY oder MS, quadro und auch 5.1 aufnehmen.


wenn du einfach nur einen anstecker für interviews benötigst würde ich eine sennheiser funke EW300 im E-band (823-865MHZ) nehmen mit einem MKE2 gold (kugel-charakteristik), damit kannst du nicht wirklich was falsch machen.

dieses hier: http://www.thomann.de/de/sennheiser_ew122_mke2_p_g3_profi_e_band.htm

hinweis: es gibt auch sets mit ME2 oder einem anderen mic, diese sind aber bei weitem nicht so gut!!

LG

danny


PS: schoepse sind geil! ;)
danny ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Thomas G.
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.07.2008
Beiträge: 650
Firma: redandblue studio

Re: Stereo fürs Fernsehen
26.12.2015, 08:52

Bei der Wahl der Funkanlage die neuen Bestimmungen für 2016 beachten:

Hier ist eine Auflistung der Änderungen:

https://www.thomann.de/de/onlineexpert_page_funkmikrofone_informationen_zu_frequenzzuteilungen.html

Falls hierbei Unklarheiten entstehen, einfach bei der örtlichen Geschäftsstelle der Bundesnetzagentur anrufen.
Die helfen das gerne weiter.
Thomas G. ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
danny
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 9832
Firma: Freelancer

Re: Stereo fürs Fernsehen
26.12.2015, 14:36

jau, deswegen auch das E-band, das berücksichtigt die änderungen, die ab 1.1.2016 in kraft treten und man nicht ausversehen auf einer LTE-frequenz funkt!
danny ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Logic secret Mute
Thema -->: Logic 2 x unlogic

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Stereo nach Dual-Mono.....aber dann..... Schräs Final Cut Pro X 2 14.05.2017, 14:59 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Touchbar fürs iPad Reklame von duet Räuber Hard- und Software 4 20.12.2016, 19:27 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge FCPX Timeline und MS Stereo Files pinguinfilm Final Cut Pro X 1 30.07.2016, 16:56 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gewicht fürs Rig Manu Video- und Produktionstechnik 1 10.03.2016, 19:05 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Windkorb für ORTF-Stereo Kerem Audio 8 05.01.2016, 16:16 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Audio Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz