Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Audio
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: MacPro - Audio per Bluetooth?
Thema -->: Multiband Compressor auf Deutsch
Autor Deine Nachricht
mgm
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 26.07.2011
Beiträge: 1536

Lautheit von Kauffilmen
30.10.2016, 23:38

Ich hab da mal ne Frage zum Thema Audio Lautheit Aussteuerung und dem Problem mit Kauffilmen

Wenn ich mir über iTunes bspw einen Film auf dem Book oder AppleTV ansehe und das geht nicht nur mir so, so ist resp. Sind die Dialoge immer viel zu leise im Vergleich zu den Atmos oder Fx im Film ..
Das hat jetzt nich wirklich was mit Apple zu tun den das selbe beobachte ich auch am Fire TV von Amazon..

Stelle ich mit die Frage wie ich den sch*** umgehen kann .. ?
Meine 5.1 Yamaha Surround Anlage habe ich schon lange eingemottet.. dort könnte ich die besch**** FX runterziehen bei meiner 2.1 Geschichte über den Fernseher wird das nichts werden wie ich erkennen dürfte.. die Filme über upc sind da auch nicht besser Voice ist leise das drum herum bumpert das die Tür nicht zu geht bei Aktionsfimen.. drehst den Volume rauf das du die Dialoge verstehst , reißt dir die Membran wenn ein Auto vorbeipledert..

Mir geht das etwas auf die Nüsse..was kann man da tun.. bringt ne extra Soundbar etwas und die Kanäle wieder separat zu regeln oder ist das heute einfach hinzunehmen...die Kabelkacke will ich mir nicht mehr antun, drum habe ich den Receiver abgebaut..
mgm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
McKlimm
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 2263

Re: Lautheit von Kauffilmen
31.10.2016, 00:12

Oh, ich dachte bei mir hat es etwas mit meinem Alter (51) zu tun.
Meine Glotze hat seit Jahren die Höhen 2/3 rauf und die Tiefen 2/3
runter.
Allerdings verstehe ich auch manchmal 'Nächster Halt Urologischer Garten' am
Bahnhof Zoo.
Vielleicht doch das Alter....
McKlimm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
mgm
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 26.07.2011
Beiträge: 1536

Re: Lautheit von Kauffilmen
31.10.2016, 10:05

nein das meinte ich nicht..ich bin auch 51 aber das Problem betrifft eigentlich nicht mich alleine da mich ein Arbeitskollege darauf hingewiesen hat.. mit den Höhen und Tiefen hat das auch nichts zu tun..

Bei 5.1 Material oder höher werden auf eine 2.1 über den Center oder im reinen Stereobetrieb der CenterPart Dialog bspw. viel zu leise wiedergegeben im vergleich zu Atmo oder FX der der Souroundkanäle.. da diese aber zusammengeführt über Stereo am Fernseher ausgegeben werden ist das ziemlich unhörbare scheiße die da raus kommt..

übrigens laut HNO höre ich wie ein Luchs..;)

hängt das mit der rec R128 zert. zusammen..? seit sie das eingeführt haben brüllt die Werbung und die Filme selbst säuseln das du um ein Hörgerät ansuchen musst
mgm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Christian Hoffmann
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 15.07.2004
Beiträge: 1261

Re: Lautheit von Kauffilmen
31.10.2016, 13:53

Schaust Du Dir hauptsächlich Filme in der originalen US Fasung an? Da kenne ich das Phänomen, aber auch mit 5.1 Anlage. Die US Mischungen muss ich auch immer hoch- und runterkurbeln, weil deren Dynamikumfang viel höher ist, als in der Deutschen Synchronfassung.

Gruß,
Christian
Christian Hoffmann ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
mgm
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 26.07.2011
Beiträge: 1536

Re: Lautheit von Kauffilmen
31.10.2016, 14:39

Manchmal aber es ist auch bei den Synchs so extrem.. wie gesagt bei Stereo 2.1 Anlagen gibt's nichts zu kurbeln weil entweder wird alles lauter oder eben so leise wird das zwar das Telephonklingeln passt du aber die Dialoge nicht verstehst..

Danke aber für die Antwort das ich nicht alleine bin mit der Empfindung..

Eventuell würde eine Soundbar in 5.1, 7.1 Abhilfe schaffen um den Center zu anzuheben und und die anderen Kanäle runter zu Pegeln..
mgm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
pjw
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.07.2004
Beiträge: 3525

Re: Lautheit von Kauffilmen
31.10.2016, 23:40

Ich kenne das auch.
Am Verstärker oder den Boxen zu suchen macht meisten keinen Sinn.
Abhilfe schafft nur, wenn dein Player einen Kompressor unterstützt.
Im Apple DVD Player heisst das Dolby DRC, in anderen Geräten anders bzw. diese haben eigene Audiokompressoren an Bord, die man zuschalten kann.
Wenn dein Abspieler das nicht hat, lege dir einen anderen zu, der dies unterstützt, sonst wirst du nicht glücklich.

Und ja: der Hang der Tonleute die Effekte immer lauter zu machen ist eine Pest.
pjw ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
mgm
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 26.07.2011
Beiträge: 1536

Re: Lautheit von Kauffilmen
01.11.2016, 11:48

Und wo stellst du das beim Player ein wenn du die Filme über itunes streamst bspw..

Wenn du bspw über appleTV oder über HDMI bspw auf einem Fernseher ausspielst...

Ich habe irgendwie das Gefühl das die Kanäle von Haus aus komplett auf die Effekte und nicht auf Voice resp Dialog gemastert sind und nur über eben so eine passende Anlage ausgespielt werden können..

Wenn du einen Film am iPad abspielst ist das ganze noch schlimmer... Dialoge sind fast nicht vorhanden und wenn der FX oder Atmo kommt fliegt dir das Ding um die Ohren ..ich würde so einen Original Audiostrom in einer Daw begutachten DRC glaube ich nicht der Problemlöser..

Danke jedenfalls für deine Ausführungen..
mgm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
pjw
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.07.2004
Beiträge: 3525

Re: Lautheit von Kauffilmen
06.11.2016, 12:57

Natürlich kannst du auch einen Hardware Kompressor dazwischen hängen.
Aber appleTV sollte schon irgend einen Software Kompressor (oder DRC on/off) an Bord haben. Wäre ja peinlich...
pjw ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: MacPro - Audio per Bluetooth?
Thema -->: Multiband Compressor auf Deutsch

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Lautheit in FCP X oliausk Final Cut Pro X 2 07.11.2012, 20:04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge True-Peak-Wert, Ton-Lautheit EBU R 128 Manu Audio 17 27.09.2012, 16:44 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lautheit mit FCP macphampl Final Cut Pro 4 04.03.2012, 20:10 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Audio Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz