Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  

Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Kaffee Klatsch
Seite: 1, 2   >>
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Terminator knows Adobe
Thema -->: Das neue Facebook - wie findet ihr das?
Autor Deine Nachricht
Nico
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 15629
Firma: formbund neue medien

Mal wieder: vertikal Video
19.08.2020, 13:18

https://youtu.be/7CAYGJ2ZteI
Nico ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Nico
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 15629
Firma: formbund neue medien

Re: Mal wieder: vertikal Video
19.08.2020, 13:32

Zeigt wunderbar, welche Chancen im Format stecken
Nico ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
HerbyDerby
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.04.2005
Beiträge: 4673
Firma: ueding media

Re: Mal wieder: vertikal Video
19.08.2020, 17:01

Nico hat folgendes geschrieben:
Zeigt wunderbar, welche Chancen im Format stecken

Das trifft für mich vielleicht für 5 von 1000 Filmen zu - aber alle anderen würde ich gern weiterhin im Breitformat sehen. Schon das Filmchen funktioniert ja in vielen Szenen nicht wirklich.

Wir hatten das Thema schon öfters, und ich habe mir auch immer brav alles angesehen und über die Argumente nachgedacht, aber ich sehe im VV wirklich nur ein Nischenprodukt für sehr spezielle Fälle.

Vor 20 Jahren hat ein Fotograf eine Panoramakamera (Rollfilm) zweckentfremdet und ein wirklich schönes Fotobuch produziert: New York vertikal.

(guggst Du hier: https://www.amazon.de/Horst-Hamann-York-Vertical-Collection/dp/3823854739/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=new+york+vertikal&qid=1597849106&sr=8-1).

Bei solchen und ähnlichen Sachen sehe ich den Reiz, aber sonst habe ich immer das Gefühl, ich versuche einen Film zu schauen, während mir der Platzanweiser die Tür vor der Nase zumachen will - und ich nur durch den Spalt spinxen kann.
HerbyDerby ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
McKlimm
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 2353

Re: Mal wieder: vertikal Video
19.08.2020, 21:20

Bin auch dabei! Wenn ich mir anschaue, wie die Menschen entrückt
auf ihre Smartphones starren- die sind in einer anderen, ihrer
eigenen Welt. Ist ja Sinn der Sache. Also wird es sich durchsetzen.
Und daneben weiterhin das breite Bild, in dem man suchen kann.
Dort kann man sich auch verlieren.
Aber Hochkant geht nicht mehr weg. Ist halt für unterwegs, U-Bahn.
Daheim dann breit. Mit Bild.

Edit: Hab‘ sogar mal Champions League auf iPhone in U-Bahn geschaut,
weil zu spät von Arbeit weg. DAS ging jedoch nicht Hochkant....
McKlimm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11453

Re: Mal wieder: vertikal Video
20.08.2020, 07:29

Nico hat folgendes geschrieben:
Zeigt wunderbar, welche Chancen im Format stecken


Deswegen find ich auch das demonstrative Abkotzen unangebracht. Für Social Media ist vertikal (oder zumindest quadratisch) absolut angebracht, weil halt jeder sein Smartphone einhändig und somit senkrecht hält. Da gibt es dann auch keinen Sehschlitz-Effekt, wie wenn man - völlig unsinnig - ein Vertikalvideo auf einem normalen Bildschirm anschaut. Hallo, dafür ist das nicht! :-)

Sind Smartphone-Gucker wirklich zu bequem, ihr Telefon für Videos quer zu halten? Antwort: ja, selbstverständlich!

Vertikal wird beauftragt, die Umsetzung macht Spaß (mal wieder Birne einschalten ist gefragt), Rechnungen werden bezahlt - und? Wieso dagegen ankämpfen? Die verbissenen Kämpfer verstehe ich nicht. Leben die nicht in einer Großstadt, die voll ist mit vertikaler Bewegtbildwerbung? Und Smartphonesenkrechthaltern?

Die Apple-Promo ist doch nett.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Indio
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 11692
Firma: motion

Re: Mal wieder: vertikal Video
20.08.2020, 09:17

wenn ich schwarz sehen will dreh ich den TV oder monitor ab +g*

für mich nachwievor: prädikat wertlos!

und ja, ich schau keine filme auf hendln
wobei ich mir das in der youtube app lustig vorstellen könnt > briefmarke ; -)
Indio ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Indio
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 11692
Firma: motion

Re: Mal wieder: vertikal Video
20.08.2020, 09:27

Traveller hat folgendes geschrieben:
.....
Sind Smartphone-Gucker wirklich zu bequem, ihr Telefon für Videos quer zu halten? Antwort: ja, selbstverständlich!


nein, zu blöd und dann kommt das da am hendl raus +g*


Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.

links im bild ist ein schönes scneebedecktes bergmassiv ; -)
Indio ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
HerbyDerby
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.04.2005
Beiträge: 4673
Firma: ueding media

Re: Mal wieder: vertikal Video
21.08.2020, 10:49

Traveller hat folgendes geschrieben:
... Deswegen find ich auch das demonstrative Abkotzen unangebracht.

Da fehlen mir jetzt ein paar Grauwerte ...

Man muss 2 Dinge unterscheiden:
- die Sinnhaftigkeit des Formats
- die Möglichkeiten, damit Geld zu verdienen.

Ganz klar: Wenn es Leute gibt, die sowas wollen, und wenn es Leute gibt, die sowas beauftragen und bezahlen, dann ist man als Produzent natürlich in der guten Lage, VV als Chance zu sehen und umzusetzen.

Nun ist für mich VV aber etwas, das ich am ehesten mit Tütensuppen und Fertigpizza vergleiche.
Als Kompromiss bisweilen alternativlos. Manchmal sogar die einzige sinnvolle Lösung (Campingurlaub).
Aber jedem ist klar, dass es ein Abklatsch dessen ist, was der ursprünglichen Idee (bewegte Bilder, leckere Suppe, leckere handgemachte Pizza) entspricht.

Da erinnere ich mich an einen Bericht über die Lieferanten eines preiswerten Essens, das man sich selbst zusammengestellt hatte: Spaghetti Bolognese, Wein, Nachtisch.
Und keiner - KEINER - der Lieferanten wollte das, was er für wenig Geld zuliefert, selber essen oder trinken.
Trotzdem liefert er es, weil damit Geld zu verdienen ist. Solange man es ihm abkauft.

Für mich ist dabei bemerkenswert, dass es offenbar einen Qualitätsstandard in den Köpfen der Lieferanten gibt und sie ganz klar für sich selbst nicht unter diesen Standard fallen wollen.

Traveller hat folgendes geschrieben:
... Für Social Media ist vertikal ... angebracht ... Sind Smartphone-Gucker wirklich zu bequem, ihr Telefon für Videos quer zu halten? Antwort: ja, selbstverständlich!

Sind Tütensuppen- und Fertigpizzavertilger zu bequem / im Stress / doof, sich selber etwas Vernünftiges und Schmackhaftes zu kochen? Antwort: ja, selbstverständlich!

Aber ich bin dennoch sicher, dass sich jeder von denen mit einer lecker gekochten Suppe oder einer Pizza aus einer guten Pizzeria besser fühlt und satt und zufrieden von dannen geht.

Und zu den Chancen:
Natürlich hat Ronald McDonald es geschafft, viel Geld zu verdienen. Da ist ein Imperium herangewachsen, die Umsätze sind gigantisch, jeden Tag gehen Millionen von Menschen dorthin und nehmen zu sich, was sie dort bekommen.

Aber ist das echtes Essen? Also ich meine ESSEN, das Leib und Seele zusammenhält? Ich denke: nein.
Genausowenig wie VV echtes SEHEN ist oder die BILD-Zeitung Jounalismus.

My 2ct.
HerbyDerby ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11453

Re: Mal wieder: vertikal Video
21.08.2020, 12:38

Unter 20 ist ein vertikal gehaltenes Handy das Hauptmedium für visuelle Kommunikation. Mit großem Abstand. Das Bildschirmleben spielt 9:16. Fernsehen und Kino (jetzt um so mehr) werden irrelevant. So ist es halt, so wie unsere Eltern genervt waren von der Musik aus dem Kinderzimmer.

Nur für Netflix dreht man das Handy noch quer. Generationenunterschied. Die Kunst ist, das zu verstehen. Dagegen sein - wozu?

Verrückt sind Argumente wie „unsere Augen sind nebeneinander“. Als ob es nie Hochkantfotos oder - ja - Bücher gegeben hätte.

Bedauernswert sind nur die Leute, die nicht verstehen, wieso Hochkantinhalte auf Fernsehern/PC-Monitoren so viel Schwarz links rechts haben. Davon gibt‘s leider erschreckend viele.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
HerbyDerby
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.04.2005
Beiträge: 4673
Firma: ueding media

Re: Mal wieder: vertikal Video
21.08.2020, 13:06

Traveller hat folgendes geschrieben:
Unter 20 ist ein vertikal gehaltenes Handy das Hauptmedium für visuelle Kommunikation. ... Die Kunst ist, das zu verstehen. Dagegen sein - wozu?

Es geht doch gar nicht ums 'Dagegen sein'.

Bei VV so wenig wie bei McDonalds.

Es geht darum, dass weder VV noch McDonalds das sind, was ein Mensch natürlicherweise braucht und goutiert.

Niemand will Dich am Produzieren von VV oder den Tütensuppenzusammenrührer am Zusammenrühren von Tütensuppen hindern. Wozu auch, wenn es Leute gibt, die das wollen.

Aber ich bin nun mal der festen Überzeugung, dass man als Mensch in die Breite guckt und denkt - Bücher z.B. werden ja zeilenweise horizontal gelesen. Mir fehlen bei den VVs halt die Bildanteile rechts und links, so wie mir bei Tütensuppen das Frische und Leckere fehlt. Und da behaupte ich, dass das vielen, wenn nicht sogar den meisten Leuten nativ so geht.

Wir haben uns inzwischen in so vielen Bereichen an Surrogate gewöhnt, dass es auf VV jetzt auch nicht mehr ankommt. Entscheidend für mich ist halt nur, dass man (die Leute) weiß (wissen), dass es eines ist.
HerbyDerby ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11453

Re: Mal wieder: vertikal Video
21.08.2020, 13:28

Ich glaube, da liegst du falsch. Wie groß ist der vertikale Anteil an Werken der großen Meister der letzten Jahrhunderte? Stört dich an der Tütensuppen-Mona Lisa, dass man rechts und links nicht mehr Landschaft sieht?

Egal. Meinungen ändern nichts am Lauf der Dinge.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
HerbyDerby
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.04.2005
Beiträge: 4673
Firma: ueding media

Re: Mal wieder: vertikal Video
21.08.2020, 14:30

Traveller hat folgendes geschrieben:
... Stört dich an der Tütensuppen-Mona Lisa, dass man rechts und links nicht mehr Landschaft sieht?.

:)

Nein, aber das ist ein gutes Beispiel dafür, dass hochkant vom SUJET abhängig ist.
Deshalb meine Ur-Meinung von oben, dass VV für mich nur bei 5 von 1000 Filmen funktioniert.

Und deshalb finde ich es eben für mich und durchaus auch für andere Seher falsch, ein Format zu benutzen, weil die Leute ihr Endgerät nicht drehen wollen.

Mir ist das Argument: "Das machen wir jetzt so, weil das alle so machen" schon immer etwas arg eindimensional vorgekommen.
HerbyDerby ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Indio
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 11692
Firma: motion

Re: Mal wieder: vertikal Video
21.08.2020, 15:08

vorallem das dann noch so blödheiten auch im TV einzug halten!

aktuell läuft hier im werbeblock:

ein bank spot in VV mit 70% blau im bild
ein aktueller iglo und ikea spot in 4:3

das hat weder mit socialmedia noch mit kreativität zu tun,
sondern einfach 100% blödheit.

und wenn es so weitergeht läuft dann im kino vertical film

HAVE FUN +g*
Indio ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
McKlimm
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 2353

Re: Mal wieder: vertikal Video
22.08.2020, 07:46

Hochkant ist mit so einem Handy-Klotz
einfach am praktischsten. Eine Hand bleibt
frei, um quer zu
sehen, muß man umgreifen, es kann
runterfallen- der Mate-Drink kurz
abgestellt werden. Viel mehr ist nicht
dahinter.
McKlimm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
finalcutter
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 1021
Firma: PrivaTier

Re: Mal wieder: vertikal Video
22.08.2020, 12:46

NO BLACK - NO FUN!
Habe jetzt mal ein "Pionierfilmchen" mit dem iPhone Xs fertig. Natürlich in 16 : 9. Thema: Doku, Landschaft, Natur.
Noch ohne Filmic (ist aber schon installiert). Für meine Amateur-Ansprüche ok. 4K, 24 Fps (Verarbeitet in 25 Fps). Dann 4k-Ausgabe und BD-Brennen über Toast. Danach konsumiert im Kreise der Familie über UHD-Consumer Player (Sony) und UHD-TV (Sony).
finalcutter ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11453

Re: Mal wieder: vertikal Video
22.08.2020, 15:11

Wenn du die gestrige Blu-ray vergisst, kannst du dein Werk auch in UHD am UHD-TV gucken.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
finalcutter
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 1021
Firma: PrivaTier

Re: Mal wieder: vertikal Video
22.08.2020, 17:49

Bin halt ein ewig Gestriger. Spiele auch noch LPs und habe böse Erfahrungen mit Sticks o.ä. gemacht, die entweder falsch formatiert waren (Sony>Apple) oder nicht zu bespielen (Apple>Sony).
Gestrig bedeutet ja wohl nicht unbedingt schlechter ....! Aber das ist nur die Erfahrung eines knapp 70jährigen Kreativen. Außerdem finde ich die gestrige Art meine Videos per BD zu archivieren, immer noch ok. Dazu kommen die Gestaltung von BD und Case, die einem Rentner dann auch noch Spaß machen. Und macht dann auch ganz schön was her so eine Videothek.
finalcutter ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11453

Re: Mal wieder: vertikal Video
22.08.2020, 18:33

Solange du weißt, dass auf der Blu-ray nur HD landet, ist alles gut. Mich hat nur deine Kette von 4K-Filmen zu 4K-Gucken gewundert. weil das so ja nicht funktioniert.

Außerdem freut sich die Blu-ray über 24p. Wieso hast du nicht auch so geschnitten und gebrannt? 25p wird auf Blu-ray zu 50i - echt Unfug, wenn du ja 24p-Material hast. Ein Irrweg.

Weiß nicht, ob du Tipps überhaupt hören magst? :-)
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
finalcutter
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 1021
Firma: PrivaTier

Re: Mal wieder: vertikal Video
22.08.2020, 18:42

Im Gegensatz zu Deinen Vermutungen: Vielen Dank für die Tipps! Ich mag ja gestrig sein aber nicht beratungsresistent. Das Schöne ist ja, dass der Player auf UHD interpoliert, deshalb habe ich's noch nicht gemerkt.Das Ergebnis war qualitativ ok..
Erstaunlich finde ich es aber, dass Toast mir bei den technischen (Brenn-)Werten schon 3840 x 2160 angibt. Sind denn Kauf-UHD-BDs auch nur HD? Was das 24p-Material angeht, so werde ich in Zukunft über Filmic wieder zu 25p zurückkehren. Und nochmal: Danke für Deine Überlegungen und Ausführungen. Und nix für ungut!
finalcutter ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11453

Re: Mal wieder: vertikal Video
22.08.2020, 19:25

Wenn du Blu-ray weiterhin nutzen willst, dann drehe, wie schon gesagt, weiterhin 24p und schneide auch so. Die Gründe erkläre ich jetzt mal nicht, außer: 25p ist auf Blu-ray nicht vorgesehen und geht nur einen Interlaced-Trick. Den du ja nicht brauchst, wenn ..

Im Handel gibt es zwar UHD-Blu-rays - aber selber so was brennen geht nicht.

Dass dein Runter- und Raufskalieren Unfug ist, sollte klar sein. Wenn nicht: egal!
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
finalcutter
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 1021
Firma: PrivaTier

Re: Mal wieder: vertikal Video
22.08.2020, 19:41

Alles klar! Aber was sollen die provozierend, aggressiven Akzente wie: "wenn nicht: egal" oder "ob du Tipps überhaupt hören magst". Die tun doch wohl nichts zur Sache und provozieren nur! Oder sind das die Auswirkungen von Corona?

Komischer Kaffee Klatsch ...
finalcutter ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
MovieMaker
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 30.03.2005
Beiträge: 1094

Re: Mal wieder: vertikal Video
23.08.2020, 01:21

HerbyDerby hat folgendes geschrieben:
Nun ist für mich VV aber etwas, das ich am ehesten mit Tütensuppen und Fertigpizza vergleiche.
Als Kompromiss bisweilen alternativlos. Manchmal sogar die einzige sinnvolle Lösung (Campingurlaub).
Aber jedem ist klar, dass es ein Abklatsch dessen ist, was der ursprünglichen Idee (bewegte Bilder, leckere Suppe, leckere handgemachte Pizza) entspricht.

Ich würde das anders vergleichen:

Normales Querformat mit welchem Seitenverhältnis auch immer wird bestimmt weiterhin Brot und Butter bleiben - frisches Brot und frische Butter.

Das Experimentelle - rund, kugelförmig, dreieckig, dreidimensional oder hochkant - hat seinen Platz wie der süße Nachtisch, ebenfalls frisch.

So lecker letzteres ist, und so sehr mit diesem auch der Bauch gefüllt werden kann - dafür ist es nicht gedacht, was sich bei einem Zuviel ebenfalls auch bemerkbar machen kann.
MovieMaker ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Indio
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 11692
Firma: motion

Re: Mal wieder: vertikal Video
23.08.2020, 10:08

kann mir mal wer erklären warum hier viele in 24fps drehen (ausgenommen kino oder blaustrahlscheibe) ????

ist doch vollkommen sinnbefreit im gegensatz zu den amis wo 23,976 und 29,97 vorgegeben sind.

24 bei 25 hier bringt keinen effekt ausser das es eher wie ein fehler aussieht.
Indio ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11453

Re: Mal wieder: vertikal Video
23.08.2020, 12:38

In US-Foren und von US-Youtubern wird 24p als heiliger Gral für den „Filmlook“ gesetzt. Das wird unreflektiert so übernommen. Dass es keinen visuellen Unterschied zu 25p gibt (das hierzulande abgesehen von Kino/Blu-ray viel sinnvoller ist), wird nicht verstanden.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11453

Re: Mal wieder: vertikal Video
23.08.2020, 12:42

finalcutter hat folgendes geschrieben:
Alles klar! Aber was sollen die provozierend, aggressiven Akzente wie: "wenn nicht: egal" oder "ob du Tipps überhaupt hören magst". Die tun doch wohl nichts zur Sache und provozieren nur! Oder sind das die Auswirkungen von Corona?

Komischer Kaffee Klatsch ...


Ich „provoziere“, damit du merkst, dass du unnötige und auch ein wenig sinnlose Umwege gehst. Fruchtet nicht, merke ich schon, macht aber nichts. Als Hobby darf man das. Aber immer dran denken. es lesen auch andere mit, Tipps sind nie nur für dich.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Indio
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 11692
Firma: motion

Re: Mal wieder: vertikal Video
23.08.2020, 13:00

Traveller hat folgendes geschrieben:
In US-Foren und von US-Youtubern wird 24p als heiliger Gral für den „Filmlook“ gesetzt. Das wird unreflektiert so übernommen. Dass es keinen visuellen Unterschied zu 25p gibt (das hierzulande abgesehen von Kino/Blu-ray viel sinnvoller ist), wird nicht verstanden.


genau da liegt der wurm begraben

kein hintergrundwissen, keine lust sich schlau zu machen weil es
ja irrsinnig bequem ist sich auf youtube zu informieren.

das dort aber die meisten genausowenig wissen haben und klicks
wichtiger sind als einwandfreie information (50% in einem clip sind schwachsinn),
ist eben die neue generation.

ob alle dort hin kommen wo sie wollen und YT irgendwann ihren lebensunterhalt
zahlen wird (was jetzt schon bei den wenigsten funktioniert) wird sich ja zeigen +g*
Indio ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
finalcutter
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 1021
Firma: PrivaTier

Re: Mal wieder: vertikal Video
23.08.2020, 14:13

Traveller hat folgendes geschrieben:

Ich „provoziere“, damit du merkst, dass du unnötige und auch ein wenig sinnlose Umwege gehst. Fruchtet nicht, merke ich schon, macht aber nichts. Als Hobby darf man das. Aber immer dran denken. es lesen auch andere mit, Tipps sind nie nur für dich.


Du hast recht! Habe jetzt hier alles mal in Frage gestellt und die einzelnen Schritte nachempfunden bzw. mich über sie informiert. Ich kann Dir in allen, von Dir aufgeführten Punkten, Recht geben. Werde alles überdenken und ändern! Da haben sich über einen längeren Zeitraum fatale Denkfehler eingeschlichen!!!
Dies zum Thema "Fruchtet nicht".
finalcutter ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11453

Re: Mal wieder: vertikal Video
23.08.2020, 19:48

Freut mich. Ein schönes Hobby hast du übrigens in deinem Alter. Dran bleiben!

Eins noch zu Filmic Pro: das erlaubt nicht nur die Wahl weiterer Framerates. Wichtiger noch ist Verwandlung des Draufhalte-Smartphones in eine richtige manuell zu kontrollierende Kamera (Belichtung, Weißabgleich ...).
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
finalcutter
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 1021
Firma: PrivaTier

Re: Mal wieder: vertikal Video
23.08.2020, 21:28

Bin gelernter Photograph und filme seit 1963. Später, als Werbeleiter, auch semiprofessionell im Bereich Produktwerbung in Baumärkten.
Gebe aber zu, dass ich momentan etwas den informativen Anschluss verloren habe. Deshalb bin ich wirklich froh über solche ToppTipps!
finalcutter ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dumbeldore
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 1734

Re: Mal wieder: vertikal Video
24.08.2020, 11:34

Traveller hat folgendes geschrieben:
Außerdem freut sich die Blu-ray über 24p. [...] 25p wird auf Blu-ray zu 50i - echt Unfug

Mal wissensdurstig nachgefragt - Was ist denn so schlimm daran, dass 25p zu 50i werden? Wenn die Quelle 25p ist war ich bisher der Annahme, dass das 50i in diesem fall nur einen anderen technischen Aufbau bedeutet, das Bild auf der Glotze aber doch letztlich das gleiche ist. Oder doch nicht?
Dumbeldore ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11453

Re: Mal wieder: vertikal Video
24.08.2020, 13:25

In der Regel ja. Es besteht aber die Möglichkeit, dass der Fernseher interlaced erkennt und fälschlich seinen De-Interlacer anwirft, sagt man.

Selbst gesehen habe ich so ein Problem noch nie und daher immer ohne schlechtes Gewissen "illegale" 25p/psf-Blu-rays gebrannt (also 50i mit zwei identischen Halbbildern). 1080p50/60 geht gar nicht auf Blu-ray, womit das Medium außer als Spielfilmträger eigentlich schon länger aus der Zeit gefallen ist.

Der 24p-Exkurs oben kam hauptsächlich deswegen zustande, weil finalcutter ja von 24p-Material ausgeht. Und eine 24p-Blu-ray ist offiziell korrekt.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
finalcutter
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 1021
Firma: PrivaTier

Re: Mal wieder: vertikal Video
24.08.2020, 14:05

S. Profil: sollte ich mal vorhaben Clips von verschiedenen Kameras zu mischen, bringe ich alles auf 25p? Ich brenne seit 2007 25p-Material ohne qualitative Einbußen auf BD. Oder sollte ich alles in eine 24p Timeline werfen? Auf jeden Fall reagiert mein Fernseher "richtig"!
finalcutter ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11453

Re: Mal wieder: vertikal Video
24.08.2020, 15:20

Stell alle Kameras gleich ein, wenn irgendwie möglich, das ist mal Schritt 1.

25p ist vorzuziehen (beim iPhone dann mit Filmic), weil du dir beim Filmen mit 24p Leuchtenflackern einfangen kannst. Und wenn die "25p"-Blu-ray einwandfrei aussieht, dann ist das ja okay.

Eine sehr nette Funktion von fcp x ist übrigens, dass 24p-Material in einer 25p-Timeline automatisch comformed wird (sprich: 4% beschleunigt). Und andersrum, dann verlangsamt. Es gibt also keine Artefakte im Bild, kein Ruckeln, keine Doppelbilder. Früher (fcp 7) musste man das noch mühsam Clip für Clip extern mit Cinema Tools machen. Wie auch immer, alle Kameras auf gleiche Framerate stellen, dann gibt es sowieso nie Probleme.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dumbeldore
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 1734

Re: Mal wieder: vertikal Video
24.08.2020, 17:11

Traveller hat folgendes geschrieben:
In der Regel ja...

Danke! :-)
Dumbeldore ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11453

Re: Mal wieder: vertikal Video
25.08.2020, 06:23

Jetzt sind wir aber weit weg von Vertical!

Dazu nur so viel: es ist inzwischen normal, dass bei Corporate-Projekten zusätzlich Kurzteaser für Social in diversen Sonderformaten verlangt werden, meistens quadratisch, 9:16 und 4:5.

Keine Ahnung, welchen Sinn es haben sollte, sich dagegen zu stemmen. Gestalterische Herausforderungen machen doch Spaß. Und ich bin alt genug, um mich gut an den verbalen Kampf gegen 16:9 zu erinnern, den seinerzeit viele TV-Kameraleute (verbal) geführt hatten. Wie bitte soll man da eine Person kadrieren können? Was für ein Scheiß.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
HerbyDerby
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.04.2005
Beiträge: 4673
Firma: ueding media

Re: Mal wieder: vertikal Video
25.08.2020, 10:26

Traveller hat folgendes geschrieben:
... es ist inzwischen normal, dass bei Corporate-Projekten zusätzlich Kurzteaser für Social ... verlangt werden, meistens quadratisch, 9:16 und 4:5.

Da liegt der Spot auf dem 'zusätzlich' ... und dem 'kurz'.

Klar, wenn man die Leute auf ihrem Smartphone erreichen will, dann muss man sie dort abholen.
Aber offenbar werden die eigentlichen Inahlte dann doch lieber in der Breite kommuniziert.

Traveller hat folgendes geschrieben:
... Keine Ahnung, welchen Sinn es haben sollte, sich dagegen zu stemmen.

Da scheinst Du im Irrtum zu sein - niemand stemmt sich gegen irgendwas.

Es stemmt sich doch auch niemand gegen Regenwetter. Trotzdem werden die meisten Leute sagen, dass ihnen Sonnenschein und Wärme besser gefällt als Regen und kalt. Schönes, warmes Wetter entspricht halt unseren Ur-Anlagen, immerhin stammen wir als Spezies aus Zentralafrika und halten uns per Kleidung auf dem dortigen Level von etwa 27° Celsius.

Genauso beim Gucken:
Als ehemalige Savannenbewohner gucken und denken wir eher in die Breite als in die Höhe. Das ist quasi in unsere Gene eingegraben. Warum sich dagegen stemmen? Es sntspricht halt unserer Natur.

Vielleicht bin ich einfach nur näher an meinen Wurzeln, aber ICH empfinde VV nun mal als unnatürlich und, bei allen Chancen, bei aller Kreativität und was sonst noch da reingepumpt wird, als abseitige Nische.

Wenn es Dir Geld bringt, Spaß macht, Deine Kreativität fordert und zum allgemeinen Erfolg der Menschheit beiträgt: Hi ho, Silver, loooooooooos!
HerbyDerby ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Schneiderlein
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.10.2005
Beiträge: 1240
Firma: Freelancer

Re: Mal wieder: vertikal Video
25.08.2020, 11:42

HerbyDerby hat folgendes geschrieben:

Als ehemalige Savannenbewohner gucken und denken wir eher in die Breite als in die Höhe. Das ist quasi in unsere Gene eingegraben. Warum sich dagegen stemmen? Es sntspricht halt unserer Natur.


Erklär das bitte mal den Berlin-Mitte-Insta-Opfern, die mir jeden Tag handyglotzend vor das Fahrrad latschen.
Da ist nix mehr mit Savannengenen.
Mache mir jetzt mal einen Aufkleber:
Bremse auch für Millennials!
;-)
Schneiderlein ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
finalcutter
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 1021
Firma: PrivaTier

Re: Mal wieder: vertikal Video
25.08.2020, 11:53

Die Gefahr und damit auch die vertikale Ausrichtung kam damals schon von oben:
Der Leopard auf dem Ast der Schirmakazie.
Leider ist nicht erforscht ob unsere Vorfahren auch Aas zu sich nahmen:
sonst könnte man noch den forschenden Blick nach Geiern am Himmel erwähnen, ebenfalls vertikal.
finalcutter ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11453

Re: Mal wieder: vertikal Video
25.08.2020, 12:07

„Da scheinst Du im Irrtum zu sein - niemand stemmt sich gegen irgendwas.“

Echt? Ich meine, wir hatten hier schon hübsche Stemm-Threads! :-)
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
finalcutter
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 1021
Firma: PrivaTier

Re: Mal wieder: vertikal Video
25.08.2020, 12:45

Habe früher für Apotheken und deren 9 : 16 Schaufenster-Monitore gearbeitet. Macht Spaß, ist aber doch sehr exotisch, sprich gewöhnungsbedürftig - nach einiger Zeit aber schon wieder nicht mehr, da denkt man oft schon in VV. In dem Bereich hat VV also schon eine Lebensberechtigung.
Also, wie sagt man so schön - ein Nischenprodukt, oder?
finalcutter ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Terminator knows Adobe
Thema -->: Das neue Facebook - wie findet ihr das?

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Schriften werden nach Neustart immer ... zoomart Final Cut Pro X 0 24.10.2020, 00:43 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Video stream Zugang statt Kauf DVD Günter Kaffee Klatsch 1 24.08.2020, 18:24 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gopro Fusion 360° Video neu ausrichte... Balu 16V Anfängerfragen 0 22.07.2020, 22:08 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Import 4K HDR Video von einer UHD Blu... bendermac Final Cut Pro X 14 31.05.2020, 23:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Womit Video Capture inkl. optischen T... bendermac Video- und Produktionstechnik 6 18.04.2020, 22:38 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Kaffee Klatsch Seite 1 von 2
Seite: 1, 2   >>

 

Impressum | Datenschutz